Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
stereoplay High End Guide

Neuheiten von Magnat auf der High End 2011

Magnat stellt den Standlautsprecher Quantum 807 vor, der - da sind ist sich die Redaktion sicher - wieder einmal Maßstäbe in seiner Klasse setzen wird. Das Highlight der neuen "Quantum 800"-Serie wird auf der High End in München zum ersten Mal vorgeführt.

© Archiv

Magnat Quantum 807

An klassischen Vorbildern und neuen Erkenntnissen orientiert sich auch der komplett in Deutschland entwickelte Magnat-Röhrenverstärker RV 2. Als Endröhren fungieren selektierte und eingebrannte russische 6550-Endpentoden, die allgemein für ihr kräftiges und dynamisches Klangbild gerühmt werden. Die integrierte Phonostufe für MM- und MC-Systeme konstruierte man unter Mithilfe des Analogspezialisten Walter Fuchs.

Heco

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass der Heco-Lautsprecher The Statement besonders gut klingt. Auf der HIGH END kann man dem Klassiker ausführlich und genussvoll lauschen. Der Erfolg dieses Schall-Athleten beruht zum einen auf dem nach hinten offenen Dipol-Mitteltöner, der durch einen extravaganten AlNiCo-Magneten angetrieben wird. Das außergewöhnliche Lackfinish des Gehäuses dürfte aber sicherlich auch seinen Anteil zum Renommee beitragen.

Firmenhistorie Audiovox

Das 1965 gegründete US-Unternehmen ging 1987 an die Börse und behauptete sich als Pionier in der schnurlosen respektive mobilen Kommunikation. Auch in der Unterhaltungselektronik und im Automotive-Bereich engagierte sich der Konzern erfolgreich.

Mit der Akquise von Recoton erschloss sich 2003 für die Macher der europäische Kontinent. Die später gegründete Audiovox German Holdings GmbH widmet sich dem massiven Ausbau der Marktführerschaft in allen derzeitigen Kerngeschäften.

Neben Marken wie Magnat oder Heco gehören inzwischen auch der US-Boxenbauer Klipsch oder der Kabelspezialist Oehlbach zum Portofolio.

Eine Frage an Shandro Fischer, Geschäftsführer Magnat AUDIO Produkte GmbH

stereoplay: Es wird eine neue Quantum-Serie von Magnat geben. Welche technischen Highlights dürfen wir erwarten?

Shandro Fischer:  Herzstück der Quantum-800-Reihe sind die Tiefmitteltöner mit einer Geometrie, die wir als "Controlled Flexing Cone" bezeichnen. Gegenüber herkömmlichen Membranen ergibt sich ein deutlich kontrolliertes Abstrahlverhalten.

Im Übergangsbereich arbeiten die Töner als saubere Biegewellenstrahler. Das führt unter anderem zu niedrigen Verzerrungen und harmonischem Abstrahlverhalten. Der Tweeter trägt die Gene des Quantum-1000-Hightech-Hochtöners , der hervorragend auflöst, ohne im Entferntesten lästig zu klingen.

© Archiv

Jenseits der Boxen: Mit dem in Deutschland entwickelten Röhrenverstärker RV 2 macht Magnat derzeit richtig Furore.

© Archiv

Dem Mutterkonzern von Magnat gehört auch Heco (im Bild Heco The Statement).

© Archiv

Shandro Fischer, Geschäftsführer Magnat

Mehr zum Thema

Ratgeber

HiFi Kemper stellte für stereoplay eine an Geräten übersichtliche Anlage zusammen. Klanglich überzeugte die Kette um den um den Plattenspieler Bauer…
Testbericht

Der Bauhaus-Receiver: Das mitwachsende CD-Receiver-System M 100 (ab 4500 Euro) ist quasi die Quintessenz des modernen Revox: beliebig vielseitig und…
Ratgeber

Welcher Lautsprecher passt wann? Das Zusammenspiel zwischen Verstärker und Lautsprecher hat stereoplay schon immer sehr beschäftigt.
IFA-Vorschau

Im Zeichen des 40-jährigen Firmenjubiläums will Magnat Klangstärke und Noblesse pur auf die IFA in Berlin bringen. Dabei ist unter anderem der…
Verlustfreie HiFi-Kette

Linn integriert seine Exakt-Technologie für verlustfreie digitale Signalübertragung in das neue Akurate Exakt System. Damit sollen noch mehr…