Nokia-Handy

Nokia Asha 210: Tastatur-Handy für 80 Euro

Das Nokia Asha 210 bietet eine Buchstaben-Tastatur, ein 2,4 Zoll Display und eine einfache 2-Megapixel-Kamera. Eine Dual-SIM-Version soll auch kommen.

News
Nokia Asha 210,Dual-SIM
Nokia Asha 210,Dual-SIM
© Nokia

Nokia baut seine Asha-Serie mit preisgünstigen Handys weiter aus. Der neueste Vertreter ist das Asha 201. Das 100 Gramm leichte Handy besitzt eine vollständige Buchstaben-Tastatur, ein 2,4-Zoll-Display mit mäßiger Auflösung von 320 x 240 Pixel sowie einen schmächtigen Speicher mit 32 Megabyte Kapazität. Er lässt sich jedoch per Speicherkarte erweitern.

Das Tasten-Handy nutzt den Betriebssystem-Klassiker Nokia Serie 40. Es hat einen Xpress-Browser fürs Surfen vorinstalliert und sogar einen speziellen WhatsApp-Button. Es findet sich jedoch nur in GSM-Netzen (kein 3G/ UMTS, kein HSPA!) sowie WLAN-Netzen mit alten Standards 802.11 b/g zurecht.

Eine einfache 2-Megapixel-Kamera ohne Blitz- und Fotolicht ist auf der Rückseite eingebaut. Sein Akku soll eine Sprechzeit von 12 Stunden erlauben.

Smartphones bis 100 Euro

Das Nokia Asha 210 wird in Deutschland als Single-SIM und Dual-SIM-Variante für 79 Euro in den Farben Gelb, Cyan und Schwarz erhältlich sein. Der geplante Marktstart ist im dritten Quartal 2013.

Nokia Asha 210 - Die wichtigsten technischen Daten

24.4.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nokia Lumia 735

Microsoft Lumia Update

Windows 10 nicht für alle Lumia Smartphones

Microsoft bringt Windows 10 für Smartphones im Sommer. Aber nicht alle Lumia-Smartphones mit Windows 8 können das neue Betriebssystem auch nutzen.

Microsoft Lumia 435

Günstiges Windows-Phone

Microsoft startet 89-Euro-Phone Lumia 435

Microsoft bringt in der nächsten Woche das Lumia 435 in den Handel. Das 89-Euro-Phone bietet: 4-Zoll-Display, Dual-Core-Prozessor, 2-Megapixel-Kamera…

Microsoft Lumia 640

Windows-Smartphones

Microsoft zeigt Lumia 640 und Lumia 640 XL

Microsoft startet Lumia 640 mit 5-Zoll-Display und Lumia 640 XL mit 5,7-Zoll-Bildschirm. Die beiden Mittelklasse-Modelle sind für Windows 10…

Android-Tablet N1

Nokia-Pläne

Steht Nokia vor Rückkehr auf den Smartphone-Markt?

Steigt Nokia wieder in das Geschäft mit Handys ein? Eine Webseite will die Bestätigung für derartige Pläne des finnischen Unternehmens erhalten haben.

Nokia X2

Smartphone-Markt

Nokia 2016 mit neuen Smartphones

Seit 2014 war Nokia als Handyhersteller verschwunden. Im nächsten Jahr will Nokia wieder Smartphones anbieten. Ein Partner wird jetzt gesucht.