Einfach-Smartphone

Nokia Asha 501: 99-Euro-Handy

Das Nokia Asha 501 bietet ein 3-Zoll-Display, eine 3,2-Megapixel-Kamera. Es kommt für 99 Euro auch als Dual-SIM-Variante auf den Markt.

News
VG Wort Pixel
Nokia Asha 501
Nokia Asha 501
© Nokia

Nokia stellt seine Asha-Serie mit einfachen Handys und Smartphones neu auf. Die bisher für die Serie verwendete Software-Plattform S40 wurde weiterentwickelt und in Asha umbenannt. Auf dem 99 Euro günstigen Asha 501 kommt die neue Plattform erstmals zum Einsatz.

Die besten Smartphones bis 150 Euro

Das 98 Gramm leichte und 12 Millimeter dicke Asha 501 hat ein 3-Zoll-Display mit einer groben Auflösung von 240 x 320 Pixel. Angaben zum Prozessor liefert Nokia nicht. Der Arbeitsspeicher fällt mit 128 MB RAM recht dürftig aus. Der interne 4-GB-Speicher kann per Speicherkarte aufgerüstet werden.

Das Asha 501 ist nur in GSM-Netzen einsetzbar, rasante Surfaktionen sind mit diesem Phone also nicht möglich. WLAN ist auch vorhanden, wobei Nokia bislang keine Angaben liefert, welche WLAN-Standards das Asha 501 nutzen kann.

Das Smartphone besitzt eine einfache 3,2-Megapixel-Kamera (ohne Blitz) auf seiner Rückseite. Apps für Twitter, Facebook und Instant Messaging sind vorinstalliert. Das Asha 501 soll als Single-SIM-Variante und Dual-SIM-Modell im dritten Quartal diesen Jahres zum Preis von 99 Euro auf den Markt kommen. Es soll in sechs verschiedenen Farbvarianten angeboten werden.

Nokia Asha 501 - Die wichtigsten Fakten

10.5.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nokia Lumia 735

Microsoft Lumia Update

Windows 10 nicht für alle Lumia Smartphones

Microsoft bringt Windows 10 für Smartphones im Sommer. Aber nicht alle Lumia-Smartphones mit Windows 8 können das neue Betriebssystem auch nutzen.

Microsoft Lumia 435

Günstiges Windows-Phone

Microsoft startet 89-Euro-Phone Lumia 435

Microsoft bringt in der nächsten Woche das Lumia 435 in den Handel. Das 89-Euro-Phone bietet: 4-Zoll-Display, Dual-Core-Prozessor, 2-Megapixel-Kamera…

Microsoft Lumia 640

Windows-Smartphones

Microsoft zeigt Lumia 640 und Lumia 640 XL

Microsoft startet Lumia 640 mit 5-Zoll-Display und Lumia 640 XL mit 5,7-Zoll-Bildschirm. Die beiden Mittelklasse-Modelle sind für Windows 10…

Android-Tablet N1

Nokia-Pläne

Steht Nokia vor Rückkehr auf den Smartphone-Markt?

Steigt Nokia wieder in das Geschäft mit Handys ein? Eine Webseite will die Bestätigung für derartige Pläne des finnischen Unternehmens erhalten haben.

Nokia X2

Smartphone-Markt

Nokia 2016 mit neuen Smartphones

Seit 2014 war Nokia als Handyhersteller verschwunden. Im nächsten Jahr will Nokia wieder Smartphones anbieten. Ein Partner wird jetzt gesucht.