Offline Navi-App

Nokia Here - Release für alle Android-Smartphones

Der Kartendienst Nokia Here kommt als Release für alle Android-Geräte: Die Offline-Navi-App ist nun auch im Play Store für Android-Smartphones erhältlich.

News
VG Wort Pixel
Here Navi-App für Android
Here Navi-App für Android
© Screenshot: play.google.com

Offline-Navi-App Nokia Here bekommt Release für Android: Nokia stellt allen Android-Nutzern seinen Kartendienst Here ab Android 4.1+ zur Verfügung. Anwender können die APK-Datei auf der Nokia-Here-Webseite direkt herunterladen, im Play Store ist Nokia Here nicht verfügbar.

+++ Update:

Nokia Here ist nun auch direkt im Play Store für alle Android-Nutzer verfügbar +++

Bisher mussten diese auf die geleakte APK-Installationsdateien der App zugreifen, nun gibt es einen offiziellen Download. In einem offiziellen Blog-Eintrag begründet Nokia die Veröffentlichung für Android mit der anhaltenden und großen Nachfrage durch Android-Nutzer.

Zunächst hatte Nokia seine kostenlose Offline-Navi App Here exklusiv nur für Samsung Galaxy-Geräte und Wereables  angekündigt. Bereits einen Monat später konnte die Here-App auf allen Samsung-Smartphones​ installiert werden.

Nokia-Manager Sean Fernback verkündete Anfang September 2014, das eine iOS-Version für Here in Planung sei und noch dieses Jahr erscheinen soll. Die Navigations-App war für iPhone und iPad bis Ende 2013 im App Store verfügbar, wurde dann jedoch auf Grund von Kompatibilitäts-Problemen mit iOS 7 entfernt.

Mit Here soll das Offline-Navigieren in fast 100 Ländern möglich sein. Anwender könnten nicht nur ihre Karten öffnen, nach Orten suchen und sich ohne Internetanbindung zum Ziel navigieren lassen, sondern die Karten auch auf dem Gerät speichern und ohne Verzögerung bearbeiten.

Nokia HERE über APK installieren

Zur Installation der Here-APK-Datei müssen Nutzer die Installation von Apps aus unbekannten Quellen in den Sicherheitseinstellungen des Smartphones vorübergehend aktivieren.

(Originalmeldung vom 23.10.2014)

Mehr zu Navi-Apps:

Navi-Apps im Test

Nokia Here Drive, Apple Karten und Google Maps im Vergleich

Navi-Apps gegen Werkslösungen

Wer bietet die besten Staumelder

Nokia HERE APK
Die Installation von Apps unbekannter Herkunft erlauben (links) und dann Nokia HERE über die APK installieren (rechts).
© connect

11.12.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Maps

Navigations-App

Google Maps im Test - Massiv verbessert

Google hat seine Navigations-App Google Maps massiv verbessert. Die App zeigt jetzt dynamische Stauinfos und Verbindungen mit Bus und Bahn.

Nokia Here kostenlos für Samsung Galaxy

Nokia-Navigation auf Samsung-Geräten

Kartendienst Here kostenlos für Galaxy-Smartphones und Gear…

Die Nokia-Navigations-App Here für Android kommt kostenlos auf Samsung-Galaxy-Smartphones sowie Wearables wie die Smartwatch Samsung Gear S.

Samsung Galaxy S5

Android 5 Rollout

Samsung Galaxy S5 bekommt Lollipop-Update in Deutschland

Samsung hat in Deutschland das Android-5-Update für das Galaxy S5 zum Download freigegeben. Zurzeit ist es nur für S5-Modelle mit Vodafone-Branding…

Verschiedene Smartphones

8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Altes Smartphone als Babyphone, Radio oder Hotspot nutzen

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.

Navi-Porti

Kaufberatung Navigation

Navi-App oder Navigationsgerät?

Lohnt sich in Zeiten von Navi-Apps ein portables Navigationsgerät? Wir haben Apps und portable Navis (PND) getestet, zeigen die Besten und verraten,…