Nokia N98? Bilder vom N97 Nachfolger aufgetaucht

Der Nokia N97 Nachfolger soll Ende des Jahres erscheinen und ein riesiges 4-Zoll-Display haben.

Die Seiten nokiaport.de und begeek.fr berichten von einem Nachfolger des Nokia N97. Momentan wird das vermutlich Nokia N98 heißende Gerät mit Codenamen wie E7, N8 oder N00 betitelt.

Das Bild sieht eher aus wie eine Konzeptstudie, jedoch darf als wahrscheinlich gelten, dass das N98 wie das N97 eine ausschiebbare QWERTZ-Tastatur und einen Touchscreen hat. Dieser soll sogar 4 Zoll messen und damit sehr groß ausfallen. Gleich 32 Gigabyte Speicher soll das Nokia N98 haben und bei Markteinführung, die für Ende 2010 vermutet wird, 450 Euro kosten. Falls die Bilder der späteren Wahrheit entsprechen wird das Nokia N98 Symbian S60 als Betriebssystem haben.

Mehr zum Thema

Blackberry Sondermodell

Blackberry stellte eine Sonderedition des Business-Smartphones Passport vor. Das Passport Silver Edition hat die Technik des Passports, ein silbernes…
Aldi-Aktion im Check

Ab 30. Juli verkauft Aldi Nord das Motorola Moto G LTE (2. Generation). Ist das Smartphone mit Quad-Core-CPU, 5-Zoll-Display, 8-MP-Kamera und Android…
Flaggschiff-Killer

Das Oneplus 2 bietet 5,5-Zoll-Display, Snapdragon 810, 13-MP-Kamera und Dual-SIM-Funktion. Preis: 339 Euro für das 16 GB-Modell.
Mittelklasse-Smartphone

Motorola hat seine Mittelklasse-Reihe Moto G erneuert. Das Moto G (2015) hat einen Quad-Core-Prozessor, einen stärkeren Akku sowie eine bessere Kamera…
Schnäppchen-Check

Am 22. August bringt Aldi Süd das Motorola Moto G LTE (2. Generation) in seine Shops. Hat das Mittelklasse-Phone für 159 Euro Schnäppchen-Potential?