Klingelton feiert Jubiläum

Nokia Tune wird 20 Jahre alt

Nicht nur Nokia-Nutzer sind mit ihm bestens vertraut: Der wohl bekannteste Handy-Klingelton aller Zeiten entwächst dem Teenager-Dasein und feiert diese Woche seinen 20. Geburtstag.

News
VG Wort Pixel
Nokia Tune -  Klingelton Geburtstag
Nokia Tune - Klingelton Geburtstag
© connect

Ob man ihn nun mag oder nicht: Der "Nokia Tune" ist ein echter Dauerbrenner und dürfte so ziemlich jedem bekannt sein, der die letzten 20 Jahre kein Eremitendasein gefristet hat. Schon seit 1994 bekommt man den Klingelton in der Öffentlichkeit so regelmäßig zu hören, dass man ihn oft nur als eines von vielen Hintergrundgeräuschen wahrnimmt.

Der populäre Klingelton wurde zwar ein ums andere Mal einem Update unterzogen - die simple, aber eingängige Melodie blieb jedoch immer dieselbe. Im Jahr 2012 gab es sogar einen Wettbewerb des Herstellers Audiodraft, bei dem die Teilnehmer dazu aufgerufen wurden, der altbekannten Melodie einen neuen Anstrich zu verpassen. Wie der "Nokia Tune" in seiner Original-Fassung aus dem Jahr 1994 klang, hören Sie im folgenden Clip:

Seitdem hat sich der "Nokia Tune" ständig weiterentwickelt. Im folgenden Youtube-Video ist das deutlich zu hören. Menschen mit empfindlichem Gehör seien indes vorgewarnt - am Ende des Clips erwartet Sie eine aufwendig produzierte Dubstep-Version des Klingeltons, die den besagten Audio-Draft Contest für sich entscheiden konnte:

Mittlerweile ist der "Nokia Tune" längst zu einem Teil westlicher Popkultur geworden. Zur Jahrtausendwende schaffte er es sogar zu einem Regular in der britischen Unterhaltungssendung Trigger-Happy TV. Bestimmt erinnern Sie sich noch an den Mann, der die merkwürdige Angewohnheit hatte, inmitten öffentlicher Bibliotheken, Restaurants und Museen in sein überdimensionales Mobiltelefon zu brüllen.

Dass die Melodie ihren Ursprung in einer im Jahr 1902 verfassten Komposition des spanischen Gitarristen Francisco Tarrega hat, dürfte hingegen nur alten Hasen bekannt sein. Im Jahr 1998 entschied sich Nokia nämlich, dem ursprünglich als "Grande Valse" betitelten Kingelton seinen jetzigen Namen zu geben.

Um das 20-jährige Jubiläum seines ersten Signaltones gebührend zu feiern, hat man sich bei Nokia etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ein vierköpfiger Chor besingt den Klassiker unter den Klingeltönen mit seiner ganz eigenen Interpretation des "Nokia Tune". Wer weiß? Vielleicht dient die Mischung aus Beatboxing- und Kanon-Elementen ja als Inspirationsquelle für zukünftige Varianten des Evergreens:

Nokia tune original long

Quelle: MrJarkkko
0:31 min

Nokia Ringtone Evolution

Quelle: piccgamer
0:53 min

Trigger Happy TV - All Giant Cell Phone & Loud Talk Scene /Collected By JunkieeeBoy/

Quelle: Junkieeeboy90
6:25 min

Auch interessant

Marktübersicht

Alle Handys mit Windows Phone 8 im Vergleich

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Smartphones

Happy 20th birthday to the world's best-known ringtone

Quelle: NokiaUS
1:03 min

9.4.2014 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple Watch mit iPhone 6

iPhone und iPad

Gericht kritisiert Apple Garantie

Das Berliner Landgericht hat Klauseln in der Herstellergarantie und im Apple Care Protection Plan als unzulässig und unwirksam eingestuft. Das Urteil…

Nokia Lumia 735

Microsoft Lumia Update

Windows 10 nicht für alle Lumia Smartphones

Microsoft bringt Windows 10 für Smartphones im Sommer. Aber nicht alle Lumia-Smartphones mit Windows 8 können das neue Betriebssystem auch nutzen.

Google Store

Nexus, Chromecast & Co.

Google startet eigenen Online-Shop für Hardware

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.

Android-Tablet N1

Nokia-Pläne

Steht Nokia vor Rückkehr auf den Smartphone-Markt?

Steigt Nokia wieder in das Geschäft mit Handys ein? Eine Webseite will die Bestätigung für derartige Pläne des finnischen Unternehmens erhalten haben.

Nokia Here

Nokia Here

Here Kartendienst vor Verkauf an BMW, Daimler und VW

Nokia verhandelt mit BMW, Daimler und VW über den Verkauf des Kartendienstes Here. Nächste Woche könnte der Abschluss erfolgen.