Datensicherheit

NSA knackt alle Smartphone-Plattformen

Der US-Geheimdienst NSA kann scheinbar fast alle Daten aus Smartphones auslesen - egal ob sie Android, iOS und Blackberry OS als Betriebssystem nutzen.

News
Smartphones 4G/LTE
Smartphones 4G/LTE
© Hersteller

Die Enthüllungen um die Aktivitäten des US-Geheimdienst NSA gehen weiter: Nach einem Bericht des Spiegels scheinen die US-Überwacher scheinbar Zugriff auf die Daten in allen Smartphones zu haben. Selbst die Daten des als gut geschützt geltenden Blackberry-Mailsystems sollen nicht vor dem US-Dienst sicher sein.

Dem Bericht zufolge kann die NSA nahezu alle sensiblen Informationen jedes Smartphones auslesen, egal ob es Android, iOS, oder Blackberry OS verwendet. Zu den vom NSA ausgelesen Daten gehören Kontaktlisten, SMS-Verkehr, Notizen und Aufenthaltsort des Besitzers.

Scheinbar gibt es bei der NSA für jeden größeren Smartphone-Hersteller eine eigene Arbeitsgruppe, deren Aufgabe es ist heimlich Zugänge zu den Smartphones zu ermöglichen.

Wie der Spiegel weiter schreibt, soll es einer dieser Gruppen gelungen sein, Zugriff auf das besonders gesicherte Blackberry-Mailsystem zu bekommen. Das Blackberry Mailsystem galt bislang als unknackbar, wie der Spiegel betont.

9.9.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Datenklau

Vodafone gehackt

Datenklau bei Vodafone - Tipps für Betroffene

Cyber-Kriminelle haben die Daten von 2 Millionen deutschen Vodafone-Mobilfunk-Kunden gestohlen, darunter Kontodaten. Connect gibt Tipps, wie sich…

Smartphone, Diebstahl

Apple, Google, Microsoft und Co.

Einigung auf Anti-Diebstahl-Tool für Smartphones

Apple, Google, HTC, Huawei, Motorola, Microsoft, Nokia und Samsung haben sich zusammengeschlossen und eine "Freiwillige Selbstverpflichtung gegen…

RIM Blackberry Bold 9790

Blackberry Link Bug

BSI warnt vor Sicherheitslücke im Blackberry Link

In der Synchronisationssoftware Blackberry Link ist eine kritische Sicherheitslücke, die PC und Macs bedroht. Ein Update steht bereit. Das BSI rät zur…

Nexus 5

Schutz vor Stagefright

Google kündigt Bugfix für Stagefright an - Telekom stoppt…

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…