Nützliche Helfer

Als optimale Ergänzung für Motherboards mit High Definition Audio von Intel bietet Silverstone den 3,5-Zoll-Einschub FP 35 an.

News
image.jpg
© Archiv

Als optimale Ergänzung für Motherboards mit High Definition Audio von Intel bietet Silverstone den 3,5-Zoll-Einschub FP 35 an. Dabei werden Audio, 4 x USB und FireWire direkt auf dem Board per Pfos- tenstecker angeschlossen, sodass - anders als bei vielen solcher Einschübe - keine bereits hinten nach außen geführten Anschlüsse ver- loren gehen. Der Preis: etwa 14 Euro. www.silverstone.de. Hilfreich kann auch das Slotblech 33208 B sein, das die auf aktuellen Motherboards nur noch als Pfostenstecker vorhandene serielle Schnittstelle nach außen führt. Mit 60 Zentimeter langem Anschlusskabel beträgt der Preis 3,22 Euro. www.pczocker.de .

22.9.2008 von Redaktion connect und Reinhard Paprotka

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

05_Huawei-Back-to-School

Back to School

Huawei: Early-Bird-Gutschein zur Sommeraktion

Hardware-Hersteller Huawei gibt einen Vorgeschmack auf seine jährliche "Back to School"-Aktion, die zum Schuljahresbeginn mit einer Vielzahl an…

Android 13 Logo

Google veröffentlicht neues Betriebssystem

Großes Update: Android 13 ist da

Google hat Android 13 veröffentlicht und bringt die neueste Version des Betriebssystems früher als gedacht auf die Smartphones und Tablets.

Xiaomi Poco M4 5G

Einsteiger-Smartphone

Poco M4 5G: Xiaomi stellt günstiges Smartphone vor

Xiaomi hat mit dem Poco M4 5G ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Neben 5G bietet es ein 90-Hz-Display und einen 5.000-mAh-Akku.

Apple iPad 2021 im Test

iPad-Gerüchte

Einsteiger-iPad mit neuem Design soll im Oktober kommen

Nach dem iPhone-Event könnte Apple im Oktober auch noch neue iPads vorstellen. Das günstige iPad 10 soll dabei ein neues Design bekommen.

Signal Logo

Twilio-Hack

Signal: 1.900 Nutzer von Phishing-Angriff betroffen

Eine Phishing-Attacke auf den Nachrichtendienst Twilio zieht auch beim Messenger Signal Konsequenzen nach sich: Rund 1.900 Nutzer sollen betroffen…