CES 2013

Nvidia zeigt Quad-Core-Prozessor Tegra 4

Nvidia hat auf der CES in Las Vegas seinen neuesten Quadcore-Prozessor für Smartphones und Tablets präsentiert. Der Tegra 4 soll zurzeit der schnellste mobile Prozessor sein.

News
Nvidia Tegra 4
Nvidia Tegra 4
© Nvidia

Der neue Nvida Vierkern-Prozessor besitzt wie sein Vorgänger Tegra 3 einen zusätzlichen Kern (Companion Core), um einfache Anwendungen stromsparend durchzuführen. Basis des neuen Tegra 4 ist ein Cortex-A15s von ARM. Im Tegra 4 integriert ist ein Grafikprozessor mit 72 Kernen, der eine höhere Auflösung und realistischere Spielegrafik als der Tegra 3 möglich macht. Er bietet zudem 4k-Videosupport.

Die Smartphone-Trends der CES 2013

Der neue Nvidia-Prozessor ist zusammen mit einem i500-Chipsatz in LTE-Netzen einsetzbar. Zudem soll er gegenüber dem Vorgängermodell Tegra 3 45 Prozent reduzierten Stromverbrauch haben.

Noch nicht bekannt ist, wann die ersten Smartphones und Tablets mit dem Tegra 4 von Nvidia auf den Markt kommen werden.

7.1.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG Google Nexus 5

Lollipop-Update

Google startet Android 5.1

Google hat Android 5.1 vorgestellt. Die Factory Images für das Nexus 5, Nexus 7 (2012 Wifi) und Nexus 10 sind verfügbar. Das OTA-Rollout für die…

Nokia Here

Kostenlose Navi-App

Nokia Here für iPhone und iPad erhältlich

Die kostenlose Navi-App Nokia Here gibt es jetzt auch für iPhone und iPad. Sie bietet Karten auch zur Offline-Nutzung an.

Apple iPad mini 3

iOS

iOS 8.3 - Apple startet öffentliche Beta

Apple öffnet das Beta-Programm für iOS für interessierte Nutzer, die nun auf ihrem iPhone oder iPad noch nicht finale Versionen ausprobieren können.

Apple WWDC 2015

Worldwide Developers Conference 2015

Apple startet WWDC 2015 am 8. Juni

Apple veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 8. bis 12. Juni 2015 in San Francisco.

iOS 8, Apple, Smart Home

Sicherheitslücke auf iPhone und iPad

iOS-Apps angreifbar durch Software-Bug

Ein Bug in der Software-Bibliothek AFNetwork für App-Enwickler macht iOS Apps angreifbar. Ganze 25.000 Programme für iPhone und iPad sollen betroffen…