Mobilfunk-Tarif

O2 verbessert Flat-Tarif Blue Basic

O2 macht den Flattarif Blue Basic attraktiver. Ab 3. September bietet das 9,99 Euro teure Tarifpaket 50 Inklusiv-Minuten, 200 Inklusiv-SMS und 200 MB Highspeed-Surfen pro Monat.

© Archiv

Mobiltelefonieren

Ab 3. September verbessert die Telefonica-Tochter O2 die Inklusivleistungen des Einsteiger-Flattarif Blue Basic. Verbessert wurde die Anzahl der Inklusiv-SMS sowie das Highspeed-Surfvolumen.

Demnächst bietet der Tarif für den monatlichen Grundpreis von 9,99 Euro eine Flatrate ins O2-Mobilfunknetz, 50 Inklusivminuten in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze, 200 Inklusiv-SMS in alle deutschen Netze sowie eine Surf-Flatrate mit 200 MB Highspeed-Surfen.

O2 Netz im Test     

Das Highspeed-Surfen ist bei diesem Tarif jedoch nur mit mäßigen 3,6 Mbit/s möglich. Wird im Monat für mehr als 200 MB gesurft, drosselt O2 das Zugangstempo auf bescheidene 32 Kbit/s.

Was ändert sich für die Kunden durch die Fusion mit E-Plus Der Tarif Blue Basic hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Wer diesen Tarif nutzt, surft, simst und spricht im 3G-Netz von O2. 

Mehr zum Thema

Hintergrund

Der Ausbau von LTE geht in Großstädten und dünn besiedelten Gebieten mehr als zügig voran und wird Engpässen in der Datenversorgung auf breiter Front…
O2-E-Plus-Fusion

Milliardär Slim gibt seinen Widerstand gegen den Verkauf von E-Plus an Telefonica auf. Anlass war ein verbessertes Übernahmeangebot von Telefonica.
Telefonica-E-Plus-Deal

Die Übernahme von E-Plus durch Telefonica wirft ihre Schatten voraus. Rund 600 Shops des neuen Telefonriesen sollen geschlossen werden.
O2-E-Plus-Fusion

Ein Interview mit Markus Haas, Vorstand Strategie und General Counsel Telefonica Deutschland Holding AG zum Kauf von E-Plus.
Mobiles Surfen

Netzbetreiber O2 schaltet sein LTE-Netz für alle Kunden mit Vertragstarifen frei. Die Vorteile für Kunden sind jedoch gering.