High-End-Smartphone

Oppo Find 7 vorgestellt

Mit dem Oppo Find 7 steht ein potentielles Top-Smartphone in den Startlöchern, das sich selbst vor dem Galaxy S5, dem Xperia Z2 und anderen Spitzengeräten nicht zu verstecken braucht. Highlights des 5,5-Zoll-Smartphones sind das tolle Display, eine hervorragende Kamera und interessante Zusatzfeatures.

© Hersteller

Oppo Find 7

Das Find 7 wurde vom chinesischen Hersteller Oppo in dieser Woche offiziell in Peking vorgestellt. Der vermeintliche Galaxy S5- und Xperia Z2-Konkurrent wird in zwei verschiedenen Versionen erhältlich sein.

Die Ausstattung samt 2,5 GHz schneller Quadcore-CPU, 3 GB RAM, LTE-Datenturbo, einem hoch auflösendem 2K-Display und 32 GB an internem Speicher, der sich zusätzlich erweitern lässt, kann sich sehen lassen. Der 3000 mAh starke und wechselbare Akku könnte für eine ordentliche Ausdauer des 5,5-Zoll-Smartphones sorgen. Laut Hersteller Oppo soll es durch ein neu entwickeltes sogenanntes "OOC Rapid Charging" möglich sein, den leeren Akku des Find 7 innerhalb von 30 Minuten auf 75 Prozent aufzuladen. Zusätzlich spendiert Oppo dem Find 7 eine 13-MP-Kamera mit Sony Exmor-BSI-Sensor und 4K-Videoaufnahmen.

Diese Handys kommen im April

Neben einer High-End-Version für 599 Dollar (entspricht ca. 435 Euro) wird Oppo zusätzlich eine 100 Dollar günstigere Version des 5,5-Zollers auf den Markt bringen, die sich in der Display-Auflösung, dem Akku, der CPU und dem Speicher leicht vom "stärkeren" Modell für 599 Dollar unterscheiden wird. Während das abgespeckte Modell namens Oppo Find 7a bereits im April an den Start gehen soll, soll die "Premium-Version" im Mai oder Juni auf den Markt kommen.

Bereits mit einem der Vorgänger-Geräte konnte Oppo für Schlagzeilen sorgen. Seiner Zeit war das Find 5 nämlich das erste Smartphone mit Full-HD-Auflösung, das es hierzulande allerdings nie in den regulären Handel geschafft hat. Ob das Oppo Find 7 seinen Weg in die deutschen Online-Shops schafft, bleibt abzuwarten. Über die Unternehmenswebsite wird das Find 7 aller Voraussicht nach aber bestellbar sein.

Top 10 - Die zehn besten Smartphones

Technische Daten

  • Maße: 153 x 75 x 9,2 mm
  • Gewicht: 171 g
  • Display: 5,5 Zoll, Auflösung: 2560 x 1440 Pixel
  • Prozessor: 2,5 GHz, Quad-Core, Snapdragon 801
  • Speicher: 32 GB, erweiterbar per microSD-Karte bis zu 128 GB
  • Kamera: 13 Megapixel, Front: 5 Megapixel
  • Akku: 3000 mAh, wechselbar
  • Betriebssystem: Android 4.3
  • Features: OOC Rapid Charging, Super Zoom, 4K-Video-Aufnahme
  • Preis: 599 Dollar

© Hersteller

Die längliche Benachrichtigungs-LED erinnert ein wenig an das Design der Xperia-Modelle

Mehr zum Thema

Mittelklasse-Neuheit

Das Honor 4X ist ein gut ausgestattetes Smartphone mit 5,5-Zoll-Display, Octa-Core-Prozessor, Power-Akku und 13-Megapixel-Kamera.
Nexus, Chromecast & Co.

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.
Dual-SIM

HTC hat zwei Dual-SIM Smartphones vorgestellt: das Desire 526G Dual SIM und das Desire 626G Dual SIM. Sie kosten 159 bzw. 279 Euro.
Günstige Mittelklasse-Neuheit

Huawei stellt am 8. Juni ein neues Smartphone vor. Erwartet wird das Honor 7 mit 5-Zoll-Display, guter Ausstattung und einem attraktiven Preis.
Blackberry vor Schwenk

Blackberry soll sein neues Slider-Phone mit Android statt mit Blackberry OS ausstatten. Ändert Blackberry seine Geschäftsstrategie?