Ortel Mobile: Spezialist für günstige Auslandstelefonate

Ortel Mobile senkt die Minutenpreise ins Ausland. International Telefonieren ab 4,9 Cent pro Minute.

News

Ortel Mobile hat sich auf günstige Mobiltelefonie ins Ausland spezialisiert. Der Anbieter hat nun die Minutenpreise für die Telefonie in viele Länder gesenkt. So kostet etwa ein Anruf in Indien 5 Cent pro Minute, Telefonieren nach China oder Polen kostet 4,9 Cent. Innerhalb von Deutschland telefoniert man mit Ortel Mobile für 13 Cent pro Minute.  

Für neue Kunden gibt es 10 Euro Bonusguthaben, 7,50 Euro Startguthaben und 2,50 Euro beim ersten Aufladen.

Eine Übersicht aller Minutenpreise in alle Länder finden Sie auf www.ortelmobile.de .

19.1.2010 von Redaktion connect und Wolfgang Bauernfeind

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Blackberry, Passport, Passport Silver Edition

Blackberry Sondermodell

Blackberry startet Passport Silver Edition

Blackberry stellte eine Sonderedition des Business-Smartphones Passport vor. Das Passport Silver Edition hat die Technik des Passports, ein silbernes…

Motorola Moto G  LTE (2. Gen) - bald bei Aldi Süd im Angebot

Aldi-Aktion im Check

Motorola Moto G LTE bei Aldi für 159 Euro

Ab 30. Juli verkauft Aldi Nord das Motorola Moto G LTE (2. Generation). Ist das Smartphone mit Quad-Core-CPU, 5-Zoll-Display, 8-MP-Kamera und Android…

Oneplus 2

Flaggschiff-Killer

Oneplus stellt Oneplus 2 offiziell vor

Das Oneplus 2 bietet 5,5-Zoll-Display, Snapdragon 810, 13-MP-Kamera und Dual-SIM-Funktion. Preis: 339 Euro für das 16 GB-Modell.

Motorola Moto G (3. Generation)

Mittelklasse-Smartphone

Motorola stellt Moto G (2015) vor

Motorola hat seine Mittelklasse-Reihe Moto G erneuert. Das Moto G (2015) hat einen Quad-Core-Prozessor, einen stärkeren Akku sowie eine bessere Kamera…

Motorola Moto G  LTE (2. Gen) - bald bei Aldi Süd im Angebot

Schnäppchen-Check

Motorola Moto G LTE (2014) bei Aldi Süd

Am 22. August bringt Aldi Süd das Motorola Moto G LTE (2. Generation) in seine Shops. Hat das Mittelklasse-Phone für 159 Euro Schnäppchen-Potential?