Firefox-Handy

Peak+ erweitert die Modellpalette von Geeksphone

Geeksphone legt nach und erweitert sein Portfolio nach den Modellen Keon und Peak um das leistungsstärkere Peak+. Das Firefox-OS-Smartphone kann für 149 Euro (plus Steuern) vorbestellt werden.

© Geekphone.

Das Firefox-Smartphone Peak+ von Geekphone.

Mit dem Peak+ bietet Geeksphone nun auch eine Endverbraucherversion seines für Entwickler bestimmten Smartphones Peak an. Das Handy läuft mit dem Betriebssystem Firefox OS, verfügt über 4 GB Flashspeicher, 1 GB Arbeitsspeicher, einen 4,3-Zoll-qHD-Bildschirm (640 x 380 Pixel) sowie einen 1,2 GHz starken Snapdragon-S4-8225-Dual-Core-Prozessor. Der begrenzte Vorverkaufspreis des Peak+ beträgt rund 150 Euro, der Verkaufsstart wird für September erwartet.

Weitere technische Daten des Peak+:

  • Kameras: Vorderseite 2 Megapixel, Rückseite 8 Megapixel, LED-Fotolicht
  • Verbindungen: Quad-Band-GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE), UMTS 850/1900/2100 (3G HSPA), WLAN 802.11n
  • Sonstiges: Micro-SD-Steckplatz, GPS-Sensor

Mehr zum Thema

MWC 2013

Die Telekom liefert im Sommer im Alcatel One Touch Fire ein erstes Firefox-OS-Smartphone. Der Preis wird günstig, die Ausstattung mager.
Firefox OS

In Spanien ist ab morgen das erste Handy mit Firefox-OS-Betriebssystem verfügbar. Das ZTE Open gibt's für 69 Euro bei der Telefonica-Marke Movistar.
Firefox OS

Die Deutsche Telekom hat heute ihr Firefox-Smartphone gestartet. Das Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS ist ab morgen in Polen und ab Herbst in…
Firefox OS: Handys und Tablets

Alcatel zeigt in Barcelona das Fire C, Fire E und Fire S sowie das Tablet Fire 7. Die drei Smartphones und das Tablet nutzen Firefox OS als…
Firefox OS

Das Alcatel One Touch Fire E mit Mozillas Firefox OS ist ab sofort bei Congstar erhältlich, O2 nimmt das Handy im August ins Programm auf.