Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Pfiffiger Subwoofer von Boston

Da steckt eine Menge drin: Der VPS 210, das neue Subwoofer-Flaggschiff der Boston HiFi-Lautsprecherserie, ist nicht nur optisch ein Hingucker..

© Archiv

Boston VPS 210

Da steckt eine Menge drin: Der VPS 210, das neue Subwoofer-Flaggschiff der Boston HiFi-Lautsprecherserie, ist nicht nur optisch ein Hingucker, auch seine inneren Werte lassen den Kenner mit der Zunge schnalzen. Der Tieftondruck wird von einem Bass mit sehr kräftigem Antrieb erzeugt. Unterstützung bekommt der Zehnzöller durch eine gleichgroße Passivmembran, die auf der Rückseite sitzt. Das eigentliche Herzstück aber ist die 1000 Watt-Endstufe (Class D), die nicht nur für exorbitante Pegel gerade steht, sondern dank trickreicher (und patentierter) Basstrac-Schutzschaltung auch Verzerrungen deutlich reduziert. Der sauber verarbeitete VPS 210 ist in sechs Ausführungen zu haben und kostet ab 1300 Euro. Infos unter: 06241 /  30 97 77 oder www.bostonacoustics.de

Mehr zum Thema

Zahlen-Schätzung zu Positiv-Fällen

Die Corona-Warn-App hat hohe Download-Zahlen. Doch wie viele Nutzer haben sich über sie als infiziert gemeldet? Hier gibt es aktuelle Schätzungen.
Neue Version

iPhone-Nutzer aufgepasst: Für die Corona-Warn-App wird nun die Version 1.0.5. ausgerollt. Welche Fehler das Update behebt, lesen Sie hier.
Probleme mit iPhone- und iPad-App

Aktuell kämpft Spotify mit Problemen. Nutzer berichten, die App ließe sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen. Der aktuelle Stand zur Störung.
Maßnahmen gegen Android-Fragmentation

Die Installationszahlen von Android 10 steigen deutlich schneller als bei den Vorgängern. Für Android 11 hat Google weitere Verbesserungen geplant.
Fehler im SDK war die Ursache

Ein Fehler im iOS SDK von Facebook ließ auf dem iPhone Spotify, Tinder, Pinterest und andere beliebte Apps abstürzen. Was zur Ursache bekannt ist.