Dockingstationen

Philips präsentiert DualDock für alte und neue iOS-Geräte

Philips stellt zwei neue Dockingstationen vor, die dank Lightning- und 30-Pin-Anschluss perfekt auf ältere sowie aktuelle iOS-Geräte zugeschnitten sind.

News
DualDock DCM3260/12
DualDock DCM3260/12
© Philips

Mit dem DualDock genannten System unterstützen die Stereoanlage DCM3260 und die Dockingstation DS1600, sowohl den Lightning- als auch den 30-Pin-Anschluss. Die Konstruktion, erspart die Anschaffung verschiedener Dockinglösungen, wenn mehrere Gerätegenerationen vorhanden sind.

Die DualDock-Anlage DCM3260 fügt sich laut Philips dank ihres eleganten und schlichten Designs perfekt in jeden Wohnraum ein. Der Lightning- und der 30-Pin-Connector sind auf einer kleinen ausziehbaren Lade untergebracht. Die darauf angebrachte Karussell-Funktion erlaubt die schnelle Auswahl des jeweiligen Anschlusses.

Darüber hinaus, verfügt die DCM3260 über ein platzsparend positioniertes CD-Laufwerk. Laut Hersteller beeindruckt die DualDock-Anlage dank eines Bass-Reflex-Systems mit klaren, kontrollierten Bässen. Eine zusätzliche Röhre, die perfekt auf den Tieftöner abgestimmt ist, optimiert die tiefen Frequenzen.

Weiterhin soll der Einsatz der Digital-Sound-Control-Technologie für ein verbessertes Klangerlebnis sorgen. Dank USB-Direct-Modus lassen sich auch USB-Geräte über den dafür vorgesehenen Port anschließen. Die Radio-Funktion mit 20 voreingestellten Sendern und eine Weckfunktion gehören ebenfalls zum Repertoire der DualDock-Anlage DCM3260.

Test: iPod Touch 5G und iPad Mini

Das DualDock DS1600 eignet sich laut Hersteller dank seiner kompakten Ausmaße perfekt für den Nachttisch. Dank des ovalen Lautsprecherdesigns wird gemäß Philips ein multidirektionaler, raumfüllender Sound erzeugt. Das angeschlossene iOS-Gerät synchronisiert automatisch die Zeit- und Datumsanzeige auf dem Display. Die Dockingstation ermöglicht Zugriff auf Tausende von Internetradiostationen weltweit.

Stereoanlage mit DualDock DCM3260/12

DualDock DS1600/12       

Preis und Verfügbarkeit

Die Stereoanlage mit DualDock - DCM3260 -ist für 200 Euro ab September 2013 im Handel erhältlich. Die DualDock Dockingstation - DS1600 - ist ebenfalls ab September 2013 für 100 Euro im Handel erhältlich.

DualDock DS1600/12
Das DualDock DS1600 passt perfekt auf den Nachttisch und ist für 100 Euro ab September erhältlich.
© Philips

1.8.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Denon Cocoon

Firmware-Update

Denon bietet Upgrade für Cocoon Wireless-Musiksysteme

Aktuellen und zukünftigen Besitzern der Wireless-Musiksysteme Cocoon Home und Cocoon Portable bietet Denon ein umfangreiches Feature-Upgrade an.

Lautsprecher iTeufel Air Blue

One-Box-System

Lautsprecher Teufel präsentiert iTeufel Air Blue

Gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlägt der neue iTeufel Air Blue: Airplay, Bluetooth und Spotify Connect versprechen kabellosen Musikgenuss.

Apple-Zweitshop: Verkauft Apple wieder iPhones auf eBay?

Apple Store auf eBay

Verkauft Apple wieder iPhones auf eBay?

Apple scheint seinen inoffiziellen Shop auf eBay wieder geöffnet zu haben: Dort sind Angebote aufgetaucht, die Hinweise auf eine Apple-Beteiligung…

Wie Sie das neue iPhone vorbestellen, erfahren Sie hier.

Apple

iPhone 6 Plus vorbestellen - so geht's

Der offizielle Release des iPhone 6 Plus dürfte für einige Interessenten gesorgt haben. Wie Sie das neue iPhone vorbestellen, erfahren Sie hier.

Apple iPod Touch 6. Generation

iPod Touch 2015

Apple stellt iPod Touch mit A8-Prozessor und 8MP-Kamera vor

Der neue iPod Touch ist mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet und soll dank A8-Prozessor deutlich schneller sein als der Vorgänger. Die…