Smart TV

Philips-TVs: Update beseitigt Sicherheitslücke

Mitte der Woche wurde publik, dass die WLAN-Verbindung "Miracast" bei Philips-Smart-TVs den Zugang zum Gerät und sensiblen Daten ermöglicht. Nun veröffentlicht der Hersteller ein Update, dass die Sicherheitslücke schließen soll.

© Philips

Philips Smart TV

Die Sicherheits-Entwickler der Firma ReVuln hatten die Sicherheitslückebei Philips-Smart-TVs entdeckt. Per WLAN und die Funktion Miracast war es möglich, die Kontrolle über den Fernseher zu erhalten und sensible Daten auszulesen. Miracast sorgt dafür, dass Smartphones und Tablets unkompliziert vor allem Fotos oder Filmchen auf den großen Bildschirm schicken können.

Hersteller TP Vision reagiert nun prompt. Ab heute steht ein Update zur Verfügung, das die Sicherheitslücke schließt. Die Software ist auf der Philips Support Webseite www.philips.com/support verfügbar. Das Update mit der Versionsnummer (000.173.049.00) lässt sich auf einen USB-Stick herunterladen. Wird dieser anschließend an den Smart TV angeschlossen, startet das Software Upgrade automatisch. Eine genaue Anleitung findet man auf der Philips Support Webseite.

Die Software soll in der nächsten Woche auch als automatisches Upgrade zur Verfügung stehen. Wenn der Philips Smart TV mit dem Internet verbunden ist, erhält der Nutzer laut TP Vision eine Nachricht auf dem Bildschirm, die auf die neue Software hinweist.

Mehr zum Thema

Bluetooth

Ausgestattet mit Bluetooth-aptX sorgen die neuen Android-Dockingstationen von Philips für HD-Sound-Streaming.
Firmware Update für Apple Set-Top-Box

Apple hat seiner Set-Top-Box ein Software-Update verpasst. Die Firmware 6.1 steht ab sofort zum Download bereit.
Panasonic TX-42ASW504 - TV mit DVB-IPTV

Als einer der ersten Fernseher empfängt der Panasonic TX-42ASW504 TV-Signale auch über Sat over IP (DVB-IPTV). Per Netzwerk bekommen Sie damit…
So geht's

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Media-Center XBMC (Kodi) auf Amazon Fire TV installieren. Dann können Sie mit dem leistungsfähigen Streaming-Client von…
Preiskracher: Aktuelle Modelle, alle mit 4K UHD

TVs mit einer Bildschirmdiagonale von 165 Zentimetern aufwärts sind endlich bezahlbar. Kauftipps für 65-, 70- und 75-Zöller von den Experten der…