Wirtschaft

Philips verkauft Audio-Geschäft

Philips zieht sich aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik zurück. Die Sparte "Consumer Lifestyle" übernimmt der Japaner Funai.

News
Philips portable Dockingstation DS7580 hat einen Lightning-Anschluss, kommt im Januar in den Handel und kostet 129 Euro (UVP). Eine Akkuladung soll für etwa acht Stunden Musikwiedergabe reichen.
Philips portable Dockingstation DS7580 hat einen Lightning-Anschluss, kommt im Januar in den Handel und kostet 129 Euro (UVP). Eine Akkuladung soll für etwa acht Stunden Musikwiedergabe reichen.
© Philips

Künftig will sich Philips auf die verbleibenden Geschäftsbereiche des Unternehmens konzentrieren. Die in Hong Kong ansässige Sparte Philips Electronics wird an den langjährigen japanischen Geschäftspartner Funai veräußert. Den Markennamen hat Funai für den Zeitraum von fünf Jahren unter Lizenz genommen, so dass die von Funai produzierten Geräte zunächst weiter unter dem Namen Philips firmieren.

Philips vs. Sennheiser: Kopfhörer im Test

Eine vom Konzern jahrzehntelang geprägte Marktstellung und deren Zeitrechnung gehen somit zu Ende. In den späten zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts brachte Philips das erste Radio auf den Markt. Ganz in der Rolle eines europäischen Protagonisten beförderte Philips die ersten Fernseher und Videorecorder ins heimische Wohnzimmer. Philips war an vielen, die Unterhaltungselektronik bestimmenden, Entwicklungen beteiligt, wenn nicht sogar führend. Beispielhaft sei hier die Compact Disc nebst DVD und auch die altehrwürdige Compact-Cassette genannt.

29.1.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

50 Jahre Kassette

IFA-Jubiläum

Die Kassette feiert 50. Geburtstag

Vor 50 Jahren hat Philips die Compact Cassette auf der IFA vorgestellt. Seinerzeit als technische Sensation gefeiert, wurde die Kassette mit der…

Tesla-Kopfhörers T 90,beyerdynamic

High End 2014

beyerdynamic zeigt Limited Edition des Kopfhörers T 90

Das 90. Firmenjubiläum feiert beyerdynamic auf der High End mit der Premiere des Tesla-Kopfhörers T 90 Jubilee. Die Sonderedition ist auf 1.000…

Der Streaming-Dienst Amazon Prime Music wird nun in den USA angeboten.

Streaming-Dienst

Amazon Prime Music startet in den USA

Die Gerüchte zum Streaming-Dienst Amazon Prime Music haben sich bestätigt. Nach dem Start von Amazon Prime Instant Video bietet Amazon in den USA nun…

Der Streaming-Dienst Amazon Prime Music wird nun in den USA angeboten.

Streaming-Dienst

Amazon Prime Music startet in den USA

Die Gerüchte zum Streaming-Dienst Amazon Prime Music haben sich bestätigt. Nach dem Start von Amazon Prime Instant Video bietet Amazon in den USA nun…

Amazon Echo

Sprachassistent

Amazon Echo - Smarter Lautsprecher hört aufs Wort

Mit Amazon Echo führt der Online-Händler einen smarten Lautsprecher als Sprachassistenten fürs Wohnzimmer ein. Lauschangriff oder Zukunft?