Sport-Headset

Plantronics Backbeat Fit vorgestellt

Mit dem Backbeat Fit Bluetooth-Stereoheadset hat Plantronics Kopfhörer speziell für Sportler vorgestellt. Das Bluetooth-Headset soll durch eine Nano-Beschichtung gegen Feuchtigkeit geschützt sein.

News
Plantronics BackBeat FIT
Plantronics BackBeat FIT
© Hersteller

Das Plantronics Backbeat Fit Bluetooth-Stereoheadset richtet sich an Sportler, die während eines Workouts, beim Joggen oder sonstigen Einheiten gerne Musik hören. Neben dem Abspielen von Musiktiteln können mithilfe eines verbauten Mikrofons auch Telefongespräche geführt werden.

Zur Bedienung des Sport-Headsets hat Plantronics mechanische Tasten an den Seiten verbaut, auf einer Seite wird der Musicplayer auf der anderen die Telefonfunktionen gesteuert. Plantronics verspricht acht Stunden Hör- und sechs Stunden Gesprächszeit, bevor die Kopfhörer wieder an die Steckdose müssen. Mithilfe der Plantronics-App können der Akkuzustand der Kopfhörer auf dem Handy angezeigt und neue Firmware-Updates schnell installiert werden können.

Trend Wearables: Fitness-Tracker im Überblick

Dank einer neu entwickelten Nano-Beschichtung namens P2i soll das Backbeat Fit Bluetooth-Stereoheadset gegen Feuchtigkeit geschützt sein, sich angenehm auf der Haut anfühlen und so das Musikhören während sportlicher Aktivitäten angenehmer machen. Durch reflektierende Oberflächen sollen Sportler zudem nachts besser erkannt werden.

Neben den Kopfhörern legt Plantronics ein doppelseitiges Neopren-Armband bei, dass das Smartphone sichern und nebenbei als Transporttasche für das Backbeat Fit dienen soll. Das Armband wird in den Farben Blau und Lime zu Haben sein. Das Backbeat Fit Bluetooth Stereoheadset wird ab April für knapp 130 Euro erhältlich sein.

Plantronics BackBeat FIT
Ein doppelseitiges Armband soll das Smartphone beim Training sichern und als Transporttasche für das Headset dienen.
© Hersteller

3.3.2014 von Slawomir Niewrzol

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Bluetooth-Lautsprecher

Vergleich

Sechs Bluetooth-Lautsprecher für iPhone, iPad & Co.

Von JBL bis Tizi: Wir haben sechs kabellose Lautsprecher für iPhone, iPad und Co. ausprobiert, angehört und an ihre Grenzen gebracht.

Ratrax, AKG, Beatpack, Mütze

Winter-Gadget

Beatpack - Strickmützen mit AKG-Kopfhörer

Die Strickmützen und Stirnbänder der Marke Beatpack von Ratrax spenden nicht nur behagliche Wärme, sondern auch Musik. Dafür sorgen integrierte…

Der Hama Avinity Kopfhörerverstärker sorgt für einen besseren und klareren Sound

Kopfhörer-Verstärker

Hama Avinity USB DAC Mobile im Test

Der Hama Avinity USB DAC Mobile ist ein Kopfhörerverstärker, der zu leise Kopfhörer mehr Power verleiht und im Test auch den Klang verbesserte.

Raikko Bass Disc

Testbericht

Raikko Bass Disc im Hands-on-Test

Der Raikko Bass Disc gehört zu den besten Bluetooth-Lautsprechern im Preisbereich bis 50 Euro. Weitere Details erfahren Sie im Hands-on-Test.

Radio und Kopfhörer

Car Connect

DAB+ im Test

connect hat sich hinters Steuer gesetzt, die Netzabdeckung von DAB+ im Test überprüft und eine Standortbestimmung durchgeführt.