Google

Play Store mit Gratis-App der Woche

Google bietet in seinem Play Store ab sofort jede Woche eine Gratis-App an. Die Gratis-App ist etwas versteckt. Wir zeigen, wo man sie findet.

© Google

Google Play App der Woche

Google bietet eine "Gratis-App der Woche" in seinem App-Store Google Play. Damit folgt Google Amazon und Apple, die regelmäßig eigentlich gebührenpflichtige Anwendungen, für einen gewissen Zeitraum kostenlos anbieten. Amazon bietet in seinem Shop mit Android-Apps sogar täglich eine Gratis-App an.

Google bietet zum Start die Kinder-App Daniel Tiger Grr-ific Feelings vom amerikanischen TV-Sender PBS als kostenlose Version an. Sonst kostet die App 2,45 Euro. Das umfasst Mal- und Mitsing-Spiele und über ein Dutzend Mini-Spiele.

So finden Sie die Gratis-App

Während Amazon sein Gratis-Angebot prominent präsentiert, ist die "Gratis-App der Woche" bei Google Play noch etwas versteckt. Über den Browser erreicht man Googles App Store per play.google.com. Auf der linken Seite finden sich die verschiedenen Kategorien, wählen Sie hier "Apps", auf der Übersichtsseite mit den Apps dann die Kategorie Familie. Scrollt man dann nach unten, erscheint das grüne "Gratis-App der Woche"-Banner.

Bildergalerie

Galerie
Top-Apps - Galerie

Wild Weather ist eine Wetter-App der besonderen Art: Mit bunten Zeichungen werden die Wetterbedingungen am Standort illustriert.

Bildergalerie

Galerie
Neu im Play Store

MSQRD für Android ist da: Die App schmückt Fotos und -Videos in Echtzeit mit kuriosen Masken und sorgt damit für viele Lacher.

Mehr zum Thema

Google Play Store

Einige beliebte Apps haben möglicherweise Millionen Android-Smartphones und -Tablets mit Adware infiziert. Google hat drei Apps mittlerweile aus dem…
Google Play als Gefahrenquelle

Vermeintlich nützliche Anwendungen entpuppen sich als Adware. Bitdefender entlarvt Apps, vor denen sich Android-Nutzer in Acht nehmen sollten.
Whatsapp Calls

Die Telefonie-Funktion "Whatsapp Calls" wurde mit dem aktuellen Update für Android-Handys offiziell eingeführt. iPhone-Nutzer müssen sich noch…
Schwere Sicherheitslücke

Eine Lücke in der Multimedia-Schnittstelle Stagefright erlaubt Hackern den Zugriff auf Android-Smartphones. 950 Millionen Smartphones sind bedroht.
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…