Blackberry Playbook

RIM bringt Update Blackberry Playbook 2.0

Hersteller Research In Motion (RIM) hat das Betriebssystem seines Blackberry Playbooks überarbeitet. Blackberry Playbook OS 2.0 verfügt jetzt über einen eigenen E-Mail-Client, Adressbuch und Kalender-Funktion. Erweitert wurde auch die Blackberry App World. Erstmals sind auch Android-Apps darin zu finden.

Ab sofort zu bekommen: Blackberry Playbook 2.0

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Ab sofort zu bekommen: Blackberry Playbook 2.0

Bislang mussten Besitzer des Blackberry-Playbooks um E-Mails, Kontakte oder Kalenderfunktionen nutzen zu können, die Unterstützung eines Blackberry-Smartphones in Anspruch nehmen. Jetzt hat Blackberry Hersteller RIM endlich E-Mail-Client, Kalender und Adressbuch in das Betriebssystem Blackberry Playbook OS 2.0 integriert. Das neue Betriebssystem bietet einen zentralen Posteingang der berufliche und private Mails sowie Facebook, Twitter und LinkedIn-Mails sammelt. Hinzu kommen Detailverbesserungen wie etwa die Integration von Termin- und Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken. Auch der Internet-Browsers des Playbooks wurde überarbeitet. Begleitet wird der Start des neue Playbook-Betriebssystems von der Erweiterung des App-Angebots in der Blackberry App World. Erstmals sind darin auch einige Android-Apps zu finden, die auf dem Playbook laufen. Neu hinzu kommt auch ein Video-Store.  Das Software-Update auf Blackberry PlayBook OS 2.0 steht ab sofort für allen PlayBook-Nutzern als kostenloser Download zur Verfügung.   Das sind die wesentlichen Änderungen von Blackbberry PlayBook OS 2.0: 

  • Integrierter E-Mail-Client mit einem Posteingang für alle Postfächer: Die neue Inbox des BlackBerry PlayBook OS 2.0 liefert Nachrichten aus den verschiedenen Kanälen (Facebook, LinkedIn, Twitter, BBM, persönliche und geschäftliche E-Mails).
  • Integration von Termin- und Kontaktdaten aus sozialen Netzwerken: Der integrierte Kalender ruft Informationen aus sozialen Netzwerken ab. Kontakteinträge werden in Echtzeit mit Informationen aus Facebook, Twitter und LinkedIn angereichert.
  • Aktualisierte BlackBerry Bridge-App: Blackberry-Bridge erlaubt eine sichere Bluetooth-Verbindung von Playbook und Blackberry Smartphone. Mit dem neuen PlayBook OS 2.0 können Dokumente, Webseiten, E-Mails und Fotos schneller auf das Playbook übertragen werden. Die neue Fernbedienungsfunktion erlaubt den Einsatz eines Blackberry Smartphones als drahtlose Tastatur und Maus für das Playbook.
  • Verbesserte mobile Produktivität: Die Funktionen zur Bearbeitung von Dokumenten wurden verbessert. Hinzu kam eine Print To Go-App sowie verbesserte Features zur Kontrolle und Administration von Unternehmensdaten über Blackberry Balance. Die virtuelle Tastatur wurde ebenfalls überarbeitet.
  • Neue Apps und Inhalte: Das App-Angebot in der Blackberry App World wurde erweitert. Erstmals sind eine Reihe von Android-Apps darin zu finden, die auf dem Blackberry laufen. Ein neuer Video Store kam hinzu. Außerdem wurde die Browserfunktion des Playbooks verbesset.

Im Zusammenhang mit der Einführung von BlackBerry PlayBook OS 2.0 wird RIM außerdem Blackberry Mobile Fusion auf den Markt bringen. Die Lösung unterstützt das Management des Playbooks und der Blackberry-Smartphones, kann aber auch für das Management von mobilen iOS und Android-Geräten eingesetzt werden. Der Marktstart von Mobile Fusion wird voraussichtlich Ende März 2012 sein.

Mehr zum Thema

RIM Blackberry Playbook
Testbericht

Das Playbook tanzt in puncto Displaygröße und Funktionalität aus der Reihe. Für Blackberry-Nutzer ist das Tablet eine tolle Ergänzung.
Mini-Tastatur fürs Blackberry Playbook
Tablet-Zubehör

Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hat eine Mini-Tastatur für sein Tablet Playbook vorgestellt. Die Bluetooth-Tastatur gibt es zunächst…
Blackberry 3G+ Playbook mit UMTS
Tablet

Das 3G+ Blackberry Playbook hat einen Dualcore-Prozessor, UMTS, mehr Speicher und das neue Betriebssystem Playbook OS 2.
image.jpg
Blackberry-Tablet

Research In Motion (RIM) hat die neue Version des Betriebssystems Blackberry PlayBook Tablet OS vorgestellt. Die Version 2.1 steht zum Download…
Note 8.0, Fonepad, Mediapad 10, Edge
Tablet-Vorschau

Zuschlagen oder noch warten? Unsere Vorschau zeigt, welche Tablets in den nächsten Wochen auf den Markt kommen.
Alle Testberichte
Wiko View 3 Lite
Smartphone
68,2%
Das Einsteiger-Smartphone View 3 Lite rundet Wikos View-Serie ab und kostet gerade mal 129 Euro. Was der Käufer erwarten…
Fairphone 3
Smartphone mit gutem Gewissen
Das Fairphone 3 tritt als nachhaltige Alternative zu anderen Smartphones auf. Hier unser erster Test samt Blick auf die technischen Daten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.