SACD per HDMI

Sony Music hat sich eigentlich längst von der SACD verabschiedet. Ungeachtet dessen überrascht der Mutterkonzern Sony Corporation mit einem brandneuen CD/SACD-Kombispieler.

News
Sony SCD XA 5400 ES
Sony SCD XA 5400 ES
© Archiv

Sony Music hat sich eigentlich längst von der SACD verabschiedet. Ungeachtet dessen überrascht der Mutterkonzern Sony Corporation mit einem brandneuen CD/SACD-Kombispieler. Der SCD XA 5400 ES führt mit schwergewichtiger Mechanik die Tradition der Sony-Edel-CD-Spieler fort. Mit SACDs setzt er neue Akzente: Als erster Super-Audio-CD-Player leitet er via HDMI die Musikdaten digital weiter. Nicht nur allerneueste AV-Receiver können die ultrahoch getakteten Musikdaten verarbeiten, sondern auch betagtere Modelle mit der HDMI-Version 1.2 können sie entschlüsseln. Preis: 1500 Euro.

23.10.2008 von Redaktion connect und Holger Biermann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Exynos 2200

Mit AMD-Grafik

Exynos 2200: Samsung präsentiert SoC für Galaxy S22

Kurz vor dem Release des Galaxy S22 hat Samsung nun den zugehörigen Prozessor vorgestellt: Der Exynos 2200 soll "die ultimative…

google-pixel-5a

Potenzielle Schwachstelle

Google Pixel mit Android 12: Fehlerhaftes Auslesen von…

Das Auslesen von QR-Codes kann auf einem Google Pixel mit Android 12 zu Problemen führen.

Xiaomi-Redmi-Note-11-Serie

Technische Daten, Preise, Marktstart

Xiaomis neue Mittelklasse: Redmi-Note-11-Serie vorgestellt

Xiaomi hat die Redmi-Note-11-Serie vorgestellt. Die Ausstattung ist mit 108-MP-Kameras, dicken Akkus und schnellem Laden wieder top. Die…

iOS 15

Update für iPhone und iPad

iOS 15.3 schließt kritische Sicherheitslücke

Apple hat das Update auf iOS 15.3 für iPhones und iPads bereitgestellt. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke und sollte bald installiert…

Malware auf dem Smartphone

Abobetrug

"Dark Herring": Millionen Android-Nutzer von…

Im Google Play Store wurde ein Netzwerk aus knapp 500 schädlichen Apps entdeckt, dem bereits Millionen Android-Nutzer zum Opfer gefallen sind.