Android-Update

Galaxy Note: Jelly-Bean-Update kommt

Samsung verteilt Android 4.1.2 (Jelly Bean) an das Galaxy Note. Der weltweite Update-Prozess hat begonnen. In Deutschland ist das Update noch nicht verfügbar.

© Samsung

Samsung Galaxy Note

Samsung hat das JellyBean-Update für das alte Galaxy Note (GT-N7000) weltweit gestartet. Unklar ist, wann es für Kunden in Deutschland verfügbar sein wird, da Samsung das Update wie üblich in Wellen verteilt.

Im Test: Samsung Galaxy Note

Das Update auf Android 4.1.2 verbessert nicht nur die Performance des XXL-Smartphones mit großem 5,3-Zoll-Display. Mit dem Update bietet das Note beispielsweise auch die Multi-View-Ansicht wie sein Nachfolger Galaxy Note 2. Zudem kann die Benachrichtigungszeile bearbeitet werden. Die Funktionen Direct-Call, Smart Stay und Pop-Up-Play stehen ebenso wie Google Now und neue Widgets bereit.

Das Update kann per Samsung Kies und direkt Over The Air (OTA) aufs Note erfolgen.

Mehr zum Thema

Testbericht

75,8%
Beim Samsung Galaxy Note verschwimmt die Grenze zwischen Tablet und Smartphone. Ob das Mega-Telefon bei dieser…
Android 5.0.2

Seit 10. April gibt es das Samsung Galaxy S6 Edge - in den Niederlanden wird bereits das erste Firmware-Update mit Performance-Verbesserungen…
Samsung Galaxy S5

Samsung testet Android 5.0.2 für das Samsung Galaxy S5. In Australien soll es Anfang Juni starten. Nicht bekannt ist, wann es nach Deutschland kommt.
Android 5 Update

Verwirrung um das Lollipop-Update für das Samsung Galaxy Note 2. Samsung UK sagt kein Android 5 Update, Samsung Finnland und Polen sagen ja.
Update verfügbar

Samsung startet Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Deutschland. Die neue Firmware bietet viele kleine Verbesserungen.