Google I/O 2013

Samsung Galaxy S4 mit Nexus-Feeling

Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz ein Samsung Galaxy S4 mit purem Android vorgestellt. Das S4 Google Edition soll das Nexus-Feeling und schnelle Updates direkt von Google bringen.

News
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy S4 Google Edition
Samsung Galaxy S4 Google Edition
© Google

Die vermutete Hardware-Offensive blieb aus. Mit neuen Nexus-Modellen konnte Google bei der Keynote der Entwicklerkonferenz I/O nicht aufwarten. Eine kleine Überraschung gab's trotzdem: Das Samsung Galaxy S4 wird in den USA tatsächlich mit reinem Android auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy S4 im Test

Sprich: Statt der Touchwiz-Oberfläche von Samsung kommt hier das "nackte" Android Jelly Bean zum Einsatz. Das bieten sonst nur die Nexus-Modelle, mit denen Google traditionell auch eine neue Android-Version einführt. Dafür sucht sich Google jeweils einen Gerätehersteller,  das aktuelle Google Nexus 4 kommt beispielsweise von LG. 

Das Samsung Galaxy S4 mit Nexus-Feeling bringt wohl zwar keine neue Android-Version mit, dafür aber den Vorteil, dass Android-Updates viel schneller zur Verfügung stehen, als bei Modellen, die eine Hersteller-eigene Benutzeroberfläche mitbringen.

Touchwiz, Sense & Co.: Android-UIs im Vergleich

Das Galaxy S4 mit 16 GB Speicher und LTE wird in den USA über Google Play ab 26. Juni angeboten. Der Preis: 649 Dollar, das wären umgerechnet etwas über 500 Euro. Das wäre ein echter Kampfpreis. Ob, wann und zu welchem Preis das Galaxy S4 mit reinem Jelly Bean, Bootloader unlocked und garantiert schnellen Android-Updates nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar.

Weitere Hardware-Ankündigungen blieben auf der Google I/O bislang aus ebenso wie die Vorstellung einer neuen Android-Version. Stattdessen wurde ein Musik-Streaming-Dienst für rund 10 Dollar im Monat sowie eine neue Version von Google Maps vorgestellt. Auch Google Play wurde überarbeitet, hier sollen nun beispielsweise speziell für Tablets entwickelte Apps besser präsentiert werden. Die Google I/O hat heute in San Francisco begonnen und läuft noch bis Freitag, den 17 Mai.

15.5.2013 von Markus Eckstein

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung,Samsung Galaxy S4,Handy,Smartphone,Ebay

Betriebssystem Android 4.4.2

Kitkat-Update für das Samsung Galaxy S4

Samsung hat heute das Kitkat-Update fürs Galaxy S4 LTE (GT-I9505) gestartet. Die neue Version des Betriebssystems ist damit nach und nach in…

Android 4.4.4 KitKat

Android 4.4.4

Leak verrät Kitkat-Update-Plan für 13 Samsung-Smartphones

Wann kommt die Android-Aktualisierung auf welches Samsung-Smartphone? Eine geleakte Roadmap gibt die Antwort. Gute Nachrichten für Galaxy-Nutzer, die…

Samsung S5 und S4 mit Lolliop

Lollipop mit TouchWiz

Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 mit Android 5 im Video

Samsung arbeitet am Lollipop-Update für das Galaxy S4 und Galaxy S5. Ein Video vergleicht die noch nicht finalen Lollipop-Updates mit TouchWiz.

Samsung Galaxy Alpha Sonderedition

Samsung-Sonderedition

Galaxy Alpha mit Leder-Rückseite vorgestellt

Samsung verkauft in Frankreich eine limitierte Sonderedition seines Galaxy Alpha. Das Galaxy Alpha Limited Edition besitzt eine attraktive…

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…