Android 5.0.2

Samsung Galaxy S6 Edge - Android-Update vor Start

Seit 10. April gibt es das Samsung Galaxy S6 Edge - in den Niederlanden wird bereits das erste Firmware-Update mit Performance-Verbesserungen verteilt.

© Samsung

Samsung Galaxy S6 Edge: Update auf Android 5.0.2 vor Rollout

Seit Freitag ist das Galaxy S6 Edge erhältlich - das erste Firmware-Update auf Android 5.0.2 ist aber schon in Sicht. Das 250 Megabyte große Update bringt vor allem Verbesserungen bei der Performance des S6 Edge.

Die Reaktionszeiten des Galaxy S6 Edge Touchscreens sollen dadurch beschleunigt werden. Die Funktionen des Foto-Editors werden erweitert. Außerdem wurde die Kompatibilität mit dem Zubehör verbessert. Optimiert wurden auch diverse Schnittstellen bei E-Mail-Anwendungen, S-Planner sowie weiteren vorinstallierten Apps.  In den Niederlanden hat Samsung bereits das Rollout auf Android 5.0.2 gestartet. Wann das OTA-Update in Deutschland verfügbar sein wird, ist bislang nicht bekannt. Vermutlich beginnt es in einigen Tagen. Samsung verkauft das Galaxy S6 Edge seit 10. April in Deutschland.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr zum Thema

Samsung-Flaggschiff

Neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S6: Hat es einen fest eingebauten Akku mit weniger Kapazität als das Gelaxy S5? Wird die Wireless-Charging-Funktion…
Preise mit Vertrag

Bei Vodafone gibt es das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge bereits ab 1 Euro - bei Abschluss eines (teuren) Mobilfunkvertrags. Mit anderen Tarifen sind…
S6 Preis mit Vertrag

Alle Details zum Base-Angebot, bei dem fürs Samsung Galaxy S6 und das S6 Edge ein monatlicher Smartphone-Zuschlag fällig wird.
Samsung

Android 5.1 für das Galaxy S6 und S6 Edge könnte schon bald kommen. In Kanada soll es bereits im Juni 2015 verfügbar sein.
Update verfügbar

Samsung startet Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Deutschland. Die neue Firmware bietet viele kleine Verbesserungen.