S6 Preis mit Vertrag

Samsung Galaxy S6 ab 1 Euro bei Base

Base bietet das Samsung Galaxy S6 für 1 Euro an und verlangt einen monatlichen Smartphone-Zuschlag. Das Galaxy S6 Edge gibt es beim Mobilfunkanbieter für 199 Euro plus Monatszuschlag.

© Samsung

Samsung Galaxy S6 Edge - bei Base ab 799 Euro.

Das Samsung Galaxy S6 für 1 Euro - das gibt es auch bei Base. Wie O2 bietet Base diesen Lock-Preis aber nur zusammen mit einem Mobilfunkvertrag und einem monatlichen Smartphone-Zuschlag an. Dieser beträgt 25 Euro und wird 24 Monate lang fällig. So kommt letztlich ein Gerätepreis von 601 Euro für das Galaxy S6 zusammen.

Das Samsung-Topmodell kostet folglich mit einem Base-All-In-Mobilfunkvertrag (monatliche Kosten 30 Euro) und dem Handyzuschlag (monatliche Kosten 25 Euro) über die gesamte Laufzeit von zwei Jahren insgesamt 1.231 Euro. Vorausgesetzt ein Kunde bestellt das S6 und den Tarif online und kann so den Onlinerabatt von 90 Euro einstreichen.  

Kräftiger Aufpreis für Galaxy S6 mit 64 GB und 128 GB

Wer ein Galaxy S6 (Test) mit 64-GB-Speicher möchte, muss natürlich mehr bezahlen. Der Aufpreis von 148 Euro fällt jedoch sehr happig aus - bei Vodafone und Telekom sind es zum Vergleich "nur" 100 Euro. Wer ein S6 mit 128-GB-Speicher bestellt, muss sogar einen Mehrpreis von 248 Euro bezahlen - bei Telekom und Vodafone (Bericht: Galaxy S6 bei Vodafone) sind es 200 Euro.

Base bietet das Galaxy S6 in den Farben Gold, Weiß und Schwarz an - die blaue Variante des S6 ist bei Base nicht bestellbar.

Samsung Galaxy S6 Edge für 199 Euro plus Monatsgebühr

Das Samsung Galaxy S6 Edge (Test) mit 32-GB-Speicher bietet Base für einmalig 199 Euro und einen monatlichen Smartphone-Zuschlag von 25 Euro an. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten kommen 799 Euro zusammen.

Wer ein Galaxy S6 Edge mit 32 GB Speicher mit dem Base-All-In-Tarif online bestellt und dabei den Online-Rabatt einstreicht, zahlt über die zweijährige Vertragslaufzeit mindestens 1.409 Euro für Smartphone und Mobilfunk-Vertrag.

Recht moderat ist der Aufpreis für den größeren 64-GB-Speicher beim S 6 Edge - er liegt bei 100 Euro. Das Samsung Galaxy S6 Edge mit 128-GB-Speicher bietet Base zurzeit nicht an. Bei Base steht das Galaxy S6 Edge in den Farben Gold, Schwarz und Weiß zur Auswahl. Die grüne Variante gibt es bei Base nicht.

Der Base All-In-Tarif

Der Base All-In-Tarif bietet eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie Internet-Flat mit 500 MB Highspeed-Volumen (bis 31. März gilt das Aktionsangebot mit 1 GB Highspeed-Volumen). Die monatlichen Kosten für diesen Mobilfunkvertrag betragen 30 Euro.

5 GB Speicherplatz in der Base-Cloud sind auch Teil des Vertrags, ebenso eine Gratis-Festnetznummer. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Mehr zum Thema

Samsung-Flaggschiff

Neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S6: Hat es einen fest eingebauten Akku mit weniger Kapazität als das Gelaxy S5? Wird die Wireless-Charging-Funktion…
Preise mit Vertrag

Bei Vodafone gibt es das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge bereits ab 1 Euro - bei Abschluss eines (teuren) Mobilfunkvertrags. Mit anderen Tarifen sind…
Android 5.0.2

Seit 10. April gibt es das Samsung Galaxy S6 Edge - in den Niederlanden wird bereits das erste Firmware-Update mit Performance-Verbesserungen…
Samsung

Android 5.1 für das Galaxy S6 und S6 Edge könnte schon bald kommen. In Kanada soll es bereits im Juni 2015 verfügbar sein.
Update verfügbar

Samsung startet Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Deutschland. Die neue Firmware bietet viele kleine Verbesserungen.