MWC-Neuheit

Galaxy S6 Edge offiziell vorgestellt

Samsung stellt neben dem Galaxy S6 auch das Galaxy S6 Edge vor. Es bietet ebenso eine Top-Ausstattung, hat aber ein gebogenes 5,1-Zoll-Display.

© connect

Samsung Galaxy S6 Edge

Samsung hat auf seinem Unpacked Event nicht nur das Galaxy S6 gestartet, sondern auch das Galaxy S6 Edge. Das Galaxy S6 Edge bietet eine sehr ähnliche Top-Ausstattung wie das S6, es verfügt aber anstelle des "normalen" 5,1-Zoll-OLED-Displays über ein gebogenes Display, das sich über beide Kanten zieht. Dieser Bildschirm bietet mit 1440 x 2560 Pixel eine hervorragende Detailschärfe. Release ist ebenso am 10. April.

Erste Hands-on-Tests zum Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge

Das Galaxy S6 Edge hat wie das S6 ein Gehäuse aus hochwertigen Materialien: Es besitzt einen Metallrahmen plus eine Rückseite aus Gorilla Glas 4. Wie beim S6 ist die Rückseite nicht abnehmbar - der 2.600-mAh-Akku im Galaxy S6 Edge lässt sich folglich nicht austauschen.

Samsung Galaxy S6 vorgestellt

Das S6 Edge wird wie das S6 von einem Exynos 7420-Systemprozessor angetrieben. Der 64-Bit-Prozessor mit den acht Kernen wird von 3 GB DDR4 RAM unterstützt und wird mit einem 32 GB Flashspeicher (mit UFS 2.0) angeboten. Zur Auswahl stehen auch Varianten mit 64 GB und 128 GB. Dieser interne Speicher ist nicht erweiterbar.

Das Galaxy S6 Edge besitzt eine 5-Megapixel-Frontkamera sowie eine Hauptkamera mit einem 16-Megapixel-Sensor, lichtstarkem f1,9-Objektiv sowie einem optischem Bildstabilisator.

Der Akku ist per Schnellladefunktion auftankbar. Eine induktive Ladefunktion, also das Aufladen ohne Kabelanschluss, ist ebenfalls möglich.

Samsung startet die internationale Vermarktung des Galaxy S6 Edge gleichzeitig mit dem Galaxy S6 am 10. April. Angaben zum geplanten Verkaufspreis sind noch nicht bekannt.

connect hat bereits das Galaxy S6 Edge im Hands-on-Test. Hier sehen Sie Bilder der neuen Samsung-Neuheiten vom Mobile World Congress.

Samsung Galaxy S6 (SM-G925)

  • Display: 5,1 Zoll, Super-Amoled, gebogen, Auflösung: 1440 x 2560 Pixel (QuadHD)
  • Prozessor: 2,1 GHz Octa-Core, Exynos 7420, 64-Bit
  • Speicher: 3 GB RAM, 32, 64 128 GB intern, nicht per Speicherkarte erweiterbar
  • Betriebssystem: Android 5, 64-Bit, neues TouchWiz
  • Kameras: 16-Megapixel-Hauptkamera mit OIS, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Besonderheiten: Metallgehäuse mit Glaskomponenten, gebogenes Display
  • Akku: 2.600 mAh, fest eingebaut, Schnellladefunktion, Wireless-Charging
  • Größe: 142 x 70 x 7 mm
  • Gewicht: 132 Gramm
  • Farben: Grün, Gold, Schwarz und Weiß
  • Weltweiter Verkaufsstart: 10. April 2015
  • Preis: noch nicht bekannt

Bildergalerie

Galerie
Samsung-Phone auf dem MWC 2015

Wir zeigen das Samsung Galaxy S6 Edge mit gerundeten Displayrändern, sein Design und vergleichen es mit dem Galaxy S6.

Mehr zum Thema

Samsung Topmodell

Samsung stellt am 1. März in Barcelona das Galaxy S6 und Galaxy S Edge vor. Jetzt gibt es interessante Gerüchte zum Design des S6, zur Batterie und…
Samsung-Release 2015

Benchmark-Ergebnisse zum Samsung Galaxy S6 Edge sind aufgetaucht. Das Smartphone mit dem gebogenen Display bietet eine Top-Performance und…
Samsung MWC-Neuheiten

Am 1. März enthüllt Samsung das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge. Kurz vorher wurden weitere Fotos und Detailinfos der Samsung-Neuheiten geleakt.
MWC 2015

Samsung hat sein Flaggschiff Galaxy S6 vorgestellt. Es bietet Top-Features inklusive 5,1-Zoll-QuadHD-Display. Der Release ist am 10. April.
Große Nachfrage

Das Samsung Galaxy S6 Edge trifft auf eine gewaltige Nachfrage bei Netzbetreibern. Samsung plant offenbar eine Verdreifachung der Produktion.