MWC 2015

Samsung Galaxy S6 vorgestellt - Release am 10. April

Samsung hat sein Flaggschiff Galaxy S6 vorgestellt. Es bietet Top-Features inklusive 5,1-Zoll-QuadHD-Display. Der Release ist am 10. April.

© connect

Samsung Galaxy S6 Edge

Das Samsung Galaxy S6 ist da! Samsung hat heute seinem Unpacked Event auf dem Mobile World Congress die neuen Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge vorgestellt. Lesen Sie hier die Infos zum S6, dem Galaxy S6 Edge widmen wir uns in einem separaten Artikel. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Hands-on-Test zum Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge.

Wie erwartet bietet das neue Galaxy S6 eine Vielzahl an Änderungen gegenüber dem Vorgänger Galaxy S5. Zu den auffälligsten gehören die neuen Gehäuse-Materialien: Statt Kunststoff besitzt das S6 einen Metallrahmen plus eine Rückseite aus Gorilla Glas 4. Diese Änderung hat Folgen: Seine Rückseite ist nicht abnehmbar - sein Akku lässt sich also nicht mehr wechseln. Andererseite ist das Galaxy S6 mit 6,8 Millimeter sehr dünn und bringt nur 138 Gramm auf die Waage.

Das Display ist mit 5,1 Zoll zwar so groß wie der Bildschirm des Galaxy S5 - es hat jedoch eine Auflösung von 1440 x 2560 (Quad-HD). Der Exynos 7420-Prozessor von Samsung übernimmt den Antrieb. Der Octa-Core-Prozessor besitzt vier 2,1 GHz Cortex A57-Kerne und vier 1,5 GHz Cortex A53-Kerne, 3 GB RAM DDR4-Speicher unterstützen den 64-Bit-Prozessor.

Samsung Galaxy S6 Edge vorgestellt

Sein Flash-Speicher ist in der neuen UFS 2.0-Technik ausgeführt, der schnellere Zugriffe als der bisherige interne Speicher erlaubt. Samsung bietet das S6 standardmäßig mit 32-GB-Speicher an. Es wird auch Versionen mit 64 GB und 128 GB geben. Dieser Speicher ist jedoch nicht per Speicherkarte erweiterbar.

Das Galaxy S6 besitzt einen nicht austauschbaren Akku, der mit 2550 mAh eine  geringere Kapazität als der Akku des Vorgängers S5 bietet. Samsung hat jedoch die Energieeffizienz des Galaxy S6 verbessert, sodass das S6 eine längere Ausdauer bieten soll. Der Akku ist per Schnelladefunktion flink aufgeladen, wenn er klassisch über Kabelkontakt geladen wird. Außerdem ist eine Wireless-Charging-Funktion integriert, die das induktive Aufladen erlaubt.

Verbessert wurden auch die Kameras. Das S6 besitzt eine 5-Megapixel-Frontkamera mit einem lichtempfindlichen Objektiv. Auf der Rückseite ist ein 16-Megapixel-Sensor mit lichtstarkem f1,9-Objektiv sowie ein optischer Bildstabilisator eingebaut. Das Galaxy S6 unterstützt auch den neuen Samsung Bezahldienst Samsung Pay.

Der weltweite Verkaufsstart für das Galaxy S6 ist am 10. April 2015. Bislang gibt es noch keine Angaben zum Preis. Bilder sehen Sie in der folgenden Galerie:

Samsung Galaxy S6 (SM-G920)

  • Display: 5,1 Zoll, Super-Amoled, Auflösung: 1440 x 2560 Pixel (QuadHD)
  • Prozessor: 2,1 GHz Octa-Core, Exynos 7420, 64-Bit
  • Speicher: 3 GB RAM, 32, 64 128 GB intern, nicht per Speicherkarte erweiterbar
  • Betriebssystem: Android 5, 64-Bit, neues TouchWiz
  • Kameras: 16-Megapixel-Hauptkamera mit OIS, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Besonderheiten: Metallgehäuse mit Glaskomponenten, Wireless-Charging
  • Akku: 2.550 mAh, fest eingebaut, Schnellladefunktion
  • Größe: 143 x 71 x 6,8
  • Gewicht: 138 Gramm
  • Farben: Blau, Gold, Schwarz und Weiß
  • Weltweiter Verkaufsstart: 10. April 2015
  • Preis: noch nicht bekannt

Bildergalerie

Galerie
Samsung-Phone auf dem MWC 2015

Wir zeigen das Samsung Galaxy S6 Edge mit gerundeten Displayrändern, sein Design und vergleichen es mit dem Galaxy S6.

Mehr zum Thema

Samsung Topmodell

Samsung stellt am 1. März in Barcelona das Galaxy S6 und Galaxy S Edge vor. Jetzt gibt es interessante Gerüchte zum Design des S6, zur Batterie und…
Samsung-Release 2015

Benchmark-Ergebnisse zum Samsung Galaxy S6 Edge sind aufgetaucht. Das Smartphone mit dem gebogenen Display bietet eine Top-Performance und…
Samsung MWC-Neuheiten

Am 1. März enthüllt Samsung das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge. Kurz vorher wurden weitere Fotos und Detailinfos der Samsung-Neuheiten geleakt.
MWC-Neuheit

Samsung stellt neben dem Galaxy S6 auch das Galaxy S6 Edge vor. Es bietet ebenso eine Top-Ausstattung, hat aber ein gebogenes 5,1-Zoll-Display.
Große Nachfrage

Das Samsung Galaxy S6 Edge trifft auf eine gewaltige Nachfrage bei Netzbetreibern. Samsung plant offenbar eine Verdreifachung der Produktion.