Tizen-Smartphone

Samsung startet Tizen-Phone Z1

Samsung hat sein ersten Tizen-Smartphone vorgestellt. Das Z1 ist ein günstiges 4-Zoll-Phone mit einfachem Dual-Core-Prozessor und 3-Megapixel-Kamera. Die Koreaner wollen 2015 viele neue Produkte mit Tizen vorstellen.

© Samsung Z1

Samsung Z1 setzt auf Tizen als Betriebssystem.

Samsung hat jetzt sein erstes Smartphone mit dem Betriebssystem Tizen vorgestellt. In Indien starteten die Koreaner das Z1, das über eine recht einfache Ausstattung und ein kompaktes 4-Zoll-Display verfügt. Ein einfacher 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor mit 768 MB RAM ist eingebaut. Der interne Speicher fasst 4 GB und ist per MicroSD-Karte erweiterbar.

Das Z1 besitzt eine 0,3-Megapixel-Frontkamera und eine 3,1-Megapixel-Hauptkamera. Es kann in 2G und 3G-Netzen eingesetzt werden, außerdem ist es mit zwei SIM-Karten-Steckplätzen ausgerüstet. In Indien kommt es in den Farben Rot, Schwarz und Weiß für umgerechnet 78 Euro auf dem Markt. Es wird mit einem Unterhaltungspaket ausgeliefert, das den kostenlosen Zugang zu Musik, Filmen und Live-TV-Shows erlaubt.

Viele Tizen-Produkte für 2015 geplant

Samsung plant, in diesem Jahr eine ganze Reihe neuer Produkte auf den Markt zu bringen, die Tizen als Betriebssystem nutzen. Neben Smartphones und Wearables sollen auch Smart TVs, Kameras ebenso wie Waschmaschinen und Staubsauger dank Tizen smarter werden.

Wie das Unternehmen betont, ist Tizen ist ein wichtiges Element in Samsungs Internet-der-Dinge-Strategie. Diese Strategie sieht vor, dass in fünf Jahren alle Samsung-Geräte fit für das Internet-der-Dinge sein sollen. Tizen spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Vorteil von Tizen dabei ist, dass es "leichter" als andere Betriebssysteme ist, also weniger Speicherplatz und Prozessorleistung erfordert als anspruchsvollere Betriebssysteme.

Trotz dieser besonderen Rolle von Tizen setzt Samsung auch in Zukunft bei Smartphones und Tablets weiterhin auf das populäre Android und das nicht ganz so populäre Windows-Betriebssystem, wie der Samsung-Blog  SamsungTomorrow berichtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Samsung-Release 2015

Benchmark-Ergebnisse zum Samsung Galaxy S6 Edge sind aufgetaucht. Das Smartphone mit dem gebogenen Display bietet eine Top-Performance und…
Samsung MWC-Neuheiten

Am 1. März enthüllt Samsung das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge. Kurz vorher wurden weitere Fotos und Detailinfos der Samsung-Neuheiten geleakt.
MWC 2015

Samsung hat sein Flaggschiff Galaxy S6 vorgestellt. Es bietet Top-Features inklusive 5,1-Zoll-QuadHD-Display. Der Release ist am 10. April.
MWC-Neuheit

Samsung stellt neben dem Galaxy S6 auch das Galaxy S6 Edge vor. Es bietet ebenso eine Top-Ausstattung, hat aber ein gebogenes 5,1-Zoll-Display.
Große Nachfrage

Das Samsung Galaxy S6 Edge trifft auf eine gewaltige Nachfrage bei Netzbetreibern. Samsung plant offenbar eine Verdreifachung der Produktion.