Mobile World Congress 2012

Samsung zeigt Android-Smartphone mit Beamer

Kurz vor dem Start des Mobile World Congress hat Samsung das Android-Smartphone Galaxy Beam i8520 vorgestellt. Das Smartphone mit 1 Ghz-Dualcore-Prozessor verfügt über einen integrierten Beamer für Projektionen in HD-Qualität.

© Samsung

Samsung Galaxy Beam i8520 - Das Samsung Smartphone mit integriertem Beamer

Samsung hat sein  Smartphone mit integriertem Beamer neu aufgelegt. Das Android-Smartphone mit dem 15-Lumen starken Beamer kann Projektionen im 50 Zoll-Format in HD-Qualität abstrahlen.  

Das neue 145 Gramm schwere Android-Modell ist zeitgemäß ausgestattet: ein 1 Gigahertz schneller Dual-Core-Prozessor, ein 4-Zoll-Display mit der Auflösung von 800 x 480 Pixel. 6 Gigabyte RAM sowie 8 Gigabyte interner Speicher stehen zur Verfügung. Zudem kann der interne Speicher per Speicherkarte vergrößert werden. Das Beamer-Phone Galaxy Beam i8520 ist mit einem 2.000 mAh starker Akku ausgerüstet -  für reichlich Ausdauer ist also gesorgt. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 2.3 Gingerbread zum Einsatz, Aussagen ob ein Update auf Android 4.0 geplant ist, gibt es noch nicht. Ebenso wenig wie Infos zum Marktstart-Termin in Deutschland.  Die wichtigsten Features des Samsung Galaxy Beam i8520 auf einen Blick:

  • Prozessor: 1,0 GHz Dualcore
  • Display: 4,0 Zoll  TFT-Display mit 480 x 800 Bildpunkten
  • Speicher: 6 Gigabyte RAM, 8 Gigabyte (interner Speicher), erweiterbar: Micro SD
  • Kameras: 5 Megapixel-Autofokus-Kamera mit LED-Blitz (Rückseite), 1,3 Megapixel (Vorderseite)
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Schneller Internetzugang: UMTS/HSPA (Empfang: 14,4 Mbit/s, Senden: 5,76 Mbit/s) WLAN (802.11 b/g/n)
  • Schnittstellen: HDMI, DNLA
  • Akku: 2.000 mAh
  • Gewicht: 145 Gramm
  • Abmessungen (L x B x T): 140 x 90 x 8,5 mm
  • Markstart in Deutschland: noch unbekannt

© Samsung

Samsung Galaxy Beam i8520 - das zweite Beamer-Phone von Samsung

Bildergalerie

Galerie

Mehr zum Thema

Große Nachfrage

Das Samsung Galaxy S6 Edge trifft auf eine gewaltige Nachfrage bei Netzbetreibern. Samsung plant offenbar eine Verdreifachung der Produktion.
Samsung-Flaggschiffe

Eine Woche nach Start des Galaxy S6 und S6 Edge sprechen Samsung-Manager von beeindruckenden Verkaufszahlen.
Langsame Ladezeiten

Das Samsung Galaxy S6 und S6 Edge haben einen Fehler im RAM-Management. Ein Firmware-Update soll den Bug beheben.
Galaxy S6 und S6 Edge

Samsung liefert das Galaxy S6 und S6 Edge mit verschiedenen Kamerasensoren aus. Dadurch unterscheiden sich die mit verschiedenen S6 gemachten Fotos.
Shortcut-Bug beim S6

Besitzer des Samsung Galaxy S6 und S6 Edge klagen über Probleme bei den Quick-Setting-Einstellungen: Shortcuts sind verschwunden. Bislang gibt es…