Gesundheits-Gadgets

Smartphone als HIV-Tester

Forscher der New Yorker Colombia University haben ein mobiles Testgerät für HIV und Syphilis-Infektionen entwickelt, das mit Smartphones betrieben wird.

© Columbia Engineering

Mobiles Testgerät für HIV-Tests

Forscher der Columbia Universität in New York haben ein mobiles Testgerät für Entwicklungsländer entwickelt, das mit Hilfe eines Smartphones genutzt werden kann. Mit dem Test können zwei Syphilis-Antikörper sowie ein HIV-Antikörper im Blut nachgewiesen werden.

Die Energie für das Testgerät kommt vom Smartphone, wobei jedes Smartphone eingesetzt werden kann. Die Verbindung zwischen Phone und Testgerät erfolgt via Kabel und Kopfhörerbuchse. Die Auswertung erfolgt mit Hilfe einer Smartphone-App. Bereits nach 15 Minuten liegt das Testergebnis vor.

Der Tester im Taschenformat benötigt etwas Blut aus einer Fingerspitze. Dieses wird auf eine Einwegkassette aufgetragen, die in das Testgerät geschoben wird (siehe Video, melden Sie sich ggf. mit einem Youtube-Konto an).

Das Testverfähren steckt noch in den Kinderschuhen, wie der Spiegel berichtet. So hapert es noch an der Genauigkeit des Tests. Bei einem Testlauf wurden bei 14,4 Prozent der anzeigten Infektionen bei Nachtests keine Erkrankungen festgestellt. Außerdem liegen die Kosten pro Test bei 34 Dollar - kein sonderlich günstiger Preis für ein Verfahren, dass vor allem in Entwicklungsländern eingesetzt werden soll. Mehr Infos finden Sie auf der Seite von Columbia Engineering.

A smartphone dongle to diagnose sexually transmitted infections

Quelle: Sia Lab
0:43 min

Mehr zum Thema

Neue Gadgets

Microsoft hat die Hologramm-Brille HoloLens vorgestellt. Die Brille blendet holografische Gegenstände ins Blickfeld des Nutzers ein und verwendet…
Smartwatch

Pebble bringt eine neue Smartwatch an den Start. Die Pebble Time hat ein farbiges E-Paper-Display und zeigt Benachrichtigungen und Termine in einer…
Apple Smartwatch

Am 9. März startet Apple seine Apple Watch in San Francisco. Die Einladungen zum "Spring Forward"-Event wurden jetzt verschickt.
Aprilscherze 2015

Schade, Aprilscherz: Das ganze Jahr wird uns Elektroschrott als der heißeste Scheiß angepriesen. Und wenn die Hersteller dann einmal im Jahr was…
Unverschlüsselte Daten

Was passiert mit all den Daten, die von Fitness-Trackern erfasst werden? Welche Rolle spielt der Datenschutz? Eine aktuelle Untersuchung weckt…