ANZEIGE Neuwertig und nachhaltig

Geld sparen und Ressourcen schonen mit gebrauchten Smartphones

Generalüberholte Top-Smartphones gibt's mit Tarif besonders günstig. Mobilfunkanbieter Blau hat die passenden Angebote - risikofrei und umweltfreundlich.

© blau.de

Geld sparen und Ressourcen schonen: Blau bietet Tarife auch mit Gebraucht-Smartphones an.

Dass man mit Blau günstig telefonieren und surfen kann, ist inzwischen bestens bekannt. Doch der Mobilfunkanbieter geht noch einen Schritt weiter: Zu den verschiedenen Allnet-Tarifen können Kunden Top-Smartphones jetzt besonders preisgünstig gebraucht erwerben - und zwar als professionell generalüberholte oder neuwertige Gebrauchtgeräte. Das spart nicht nur Geld, sondern schont auch wertvolle Ressourcen.

Da alle Smartphones zuvor eine strenge Qualitätskontrolle durchlaufen, erhalten Käufer nur technisch einwandfreie Telefone, die entweder als Retouren in neuwertigem Zustand sind oder entsprechend aufbereitet wurden.

>>> Jetzt informieren auf blau.de!

Günstig für den Kunden, gut für die Umwelt

Ein gebrauchtes Smartphones von Blau zu kaufen, heißt, sein Handy smarter zu kaufen. Denn der Kauf eines Gebraucht-Gerätes ist nachhaltig und für den Käufer mit keinerlei Risiko verbunden. Das ist nicht zuletzt durch die einjährige Gewährleistung sichergestellt.

Blau bietet zu seinen Tarifen zwei Kategorien von Gebraucht-Smartphones mit folgenden Eigenschaften an:

  • Neuwertig und originalverpackt
    • technisch einwandfrei
    • Altdaten gelöscht
    • Originalverpackung inklusive Zubehör (Bedienungsanleitung kann fehlen, Zubehör eventuell abgerollt, Tüte oder Displayfolie zum Schutz des Gerätes können fehlen, Kopfhörer unbenutzt)
    • Schäden an Packung oder geringe Gebrauchsspuren möglich
    • keine sichtbaren Kratzer auf Display und Cover (bei ca. 70 cm Entfernung und normalem Tageslicht)
  • Gebraucht und generalüberholt
    • technisch einwandfrei
    • Altdaten gelöscht
    • Einzelteile wie Displays und Akkus falls nötig getauscht oder erneuert
    • maximal 3 Mikro-Kratzer (< 5 mm) auf Display/Vorderseite (nicht wahrnehmbar und fühlbar, bei angeschaltetem Display unsichtbar)
    • maximal 1 Mikro-Kerbe/Punkt (< 1 mm) auf Vorderseite (nicht auf Display, nicht fühlbar)
    • maximal 3 Mikro-Kratzer (Größe nicht begrenzt; nicht wahrnehmbar und fühlbar) und maximal 1 Mikro-Kerbe/Punkt (< 1 mm) auf Rückseite und Rahmen (nicht fühlbar)
    • Ladekabel ohne Stecker

>>> Alle Infos zu den Gebrauchtgeräten auf blau.de

Die besten Gebraucht-Smartphone-Angebote

Aktuell bietet Blau die folgenden Gebraucht-Deals an - doch nur, solange der Vorrat reicht!

  • generalüberholt:
    • iPhone 7 im Blau Allnet L für 17,49 Euro monatlich (einmalige Anzahlung: 25 Euro)
    • iPhone X im Blau Allnet L für 27,99 Euro monatlich (einmalige Anzahlung: 46,76 Euro)
    • iPhone 8 im Blau Allnet L für 19,99 Euro monatlich mtl. (einmalige Anzahlung: 27,29 Euro)
    • iPhone XR im Blau Allnet L für 27,99 Euro monatlich (einmalige Anzahlung: 45,85 Euro)
  • neuwertig:
    • Huawei P40 im Blau Allnet L für 21,49 Euro monatlich (einmalige Anzahlung: 25Euro)
    • Huawei P40 Lite im Blau Allnet L für 12,49 Euro monatlich (einmalige Anzahlung: 25,00 Euro)

>>> Jetzt das passende Gebraucht-Smartphone finden!

Mehr zum Thema

Fonic und Fonic Mobil verbessern Smartphone-Tarife

Gute Nachrichten für Fonic und Fonic Mobil Kunden, denn ab sofort ist im Tarif mehr Datenvolumen zum gleichen Preis drin. Was sich im Vertrag ändert.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.
Günstiges Smartphone mit Jahrestarif

Bei Aldi gibt es ab 18. Juni das Samsung Galaxy A10 zusammen mit einem Aldi Talk Jahrespaket. Lohnt sich das Angebot? Wir machen den Preisvergleich.
Unbegrenztes Datenvolumen für Lerninhalte

Mit der Bildungs-Flatrate will die Deutsche Telekom Schülern kostenlos unbegrenztes Datenvolumen für Lerninhalte zur Verfügung stellen.