Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Software perfektioniert Musik

Keine falschen Akkorde mehr dank eines neuen Programms

image.jpg

© Archiv

Musiker können ihre Aufnahmen bald mit einer Software korrigieren, die aus einem Akkord einen einzelnen Ton herausfiltern und ändern kann, ohne die anderen Töne des Akkords dadurch zu beeinflussen. Das Programm "Direct Note Access" setzt sich damit von seinen Konkurrenten ab, die bisher an der Korrektur von polyphoner Musik gescheitert waren, berichtet die New York Times. Entwickelt hat das Programm Peter Neubäcker, Gründer des Münchner Software-Unternehmens Celemony Software http://www.celemony.com . Das Programm eignet sich besonders für die Bearbeitung von mehrspurig aufgenommener Musik, da jede Spur einzeln bearbeitet werden kann.

"Direct Note Access" filtert einzelne Töne aus der gesamten Mischung heraus und sortiert sie in einzelne Ordner, die dann bearbeitet werden können. Bei der Entwicklung ist Neubäcker sein musikalisches Gespür zugute gekommen. Zusätzlich zum genauen Hinhören hat er Spektralanalyse verwendet, bei der komplexe Mischungen von Frequenzen graphisch dargestellt werden. Mit seiner Software können auch Musikstücke bearbeitet werden, die bereits vor längerer Zeit aufgenommen wurden. Erhältlich ist das Programm ab Herbst zu einem Preis von 399 US-Dollar.

Im akademischen Bereich wurde das Programm bei seiner Präsentation großteils begeistert aufgenommen. Doch das Programm wird von manchen auch mit Skepsis erwartet. John Gibson von der Indiana University will die Versprechungen erst glauben, wenn er es selbst ausprobiert hat und viele Musiker befürchten, dass die Spontanität der Musik verloren geht, wenn man sie zu sehr bearbeitet.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Fold Farbversionen
Wann erscheint Samsungs Falt-Handy?

Nach einem Redesign soll das Galaxy Fold fertig sein und bald veröffentlicht werden können. Kommt es im August auf den Markt?
tomtom_via_52_europe_traffic
Prime Day 2019

Wer ein Navi für die Urlaubsreise sucht, sollte sich die Tomtom-Angebote auf Amazon anschauen.
Deutsche Telekom
Netzneutralität beeinträchtigt

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen untersagt weiterhin das von der Telekom für Mobilfunkkunden angebotene Streaming-Produkt.
S ist angerichtet: Mercedes S-Klasse S400 D
Digitalservices im Auto

Die digitale Welt umspannt unser Leben. Updates auf Smartphones einspielen, schnell noch das Geschenk für Freunde und Familie im Online-Store shoppen.…
Aldi Süd Samsung Galaxy A10
Prozessor, Display, Speicher, Kamera

Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen ab 25. Juli das Galaxy A10 für 139 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.
Alle Testberichte
In-Ear-Kopfhörer JLB Tune
Kabellose In-Ear-Headphones
Komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer liegen voll im Trend. Auch JBL mischt fleißig mit. connect hat das neue Modell Tune 120TWS getestet.
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.