Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Software-Update für AV-Flaggschiffe

Mit einem Software-Update bekommen die großen AV-Receiver von Denon neue Funktionen.

image.jpg

© Archiv

Für die AV-Receiver AVR-3808, AVR-4308, AVC- und AVP-A1 HD von Denon wird es ein Software-Update geben. Hauptmerkmal wird das Pegelanpassungsverfahren Audyssey Dynamic Volume sein. Diese Funktion ist bereits in den Modellen AVC- und AVP-A1HD enthalten. Ebenfalls Teil des Updates ist das Audyssey Dynamic EQ. Es sorgt dafür, dass Heimkinofreunde bei jeder Lautstärke die volle originale Dynamikbreite des Films erleben können, auch bei sehr leisem Pegel.

Denon startet den Online-Upgrade-Service im Oktober 2008 zu einem voraussichtlichen Preis von 100 Euro pro Gerät. Jeder Besitzer kann dann die neue Software sogar selbst durch die im Receiver eingebaute Upgrade-Funktion zu Hause aufspielen. Mehr Informationen über die Prozedur werden Anfang Oktober  auf http://www.denon.de verfügbar sein.

Mehr zum Thema

Pioneer Mehrkanalreceiver
IFA-Vorschau

Auf der IFA stellt Pioneer seine neuen Mehrkanal-Receiver mit 4K-Video-Scaler, DSD-Wiedergabe sowie Netzwerk-Integration vor.
Audio,Technik,AV-Receiver,Yamaha
AV-Receiver

Yamaha verlängert die Garantiezeit für AV-Receiver der Aventage-Serie von zwei auf drei Jahre. Auch bereits erworbene Geräte profitieren von dieser…
SC-LX87
Streaming

Bereits zur IFA gab Pioneer seine Zusammenarbeit mit Spotify bekannt. Die neue Spotify Premium-Funktion Spotify Connect findet jetzt Einzug in viele…
Onkyo AV-Receiver
Heimkino

Onkyo hat die neuen Netzwerk-AV-Receiver TX-NR535 und TX-NR636 vorgestellt. Sie bieten Ultra-HD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde und HiRes-Audio.
Onkyo HT-S7705
AV-Receiver

Aktuelle AV-Receiver und Lautsprecher-Systeme von Onkyo erhalten im September ein Firmware Update für das neue Surround-Format Dolby Atmos.