Datenschutz bei Musik-Streaming

Neue Spotify-AGB erlaubt Sammeln von Nutzerdaten

Der Streaming-Dienst Spotify hat seine Datenschutz-AGB aktualisert. Die neue Version erlaubt dem Unternehmen das Sammeln diverser Nutzerdaten.

Spotify-Logo

© Spotify

Spotify-Logo

Spotify als Datenkrake? In einer aktualisierten Version der Datenschutz-AGB, die Kunden akzeptieren müssen, wollen sie den Musikdienst weiter nutzen, kann der Streaming-Dienst sich diverse Informationen über den Nutzer aneignen.

"Mit Ihrer Zustimmung erfassen wir Informationen, die Sie auf Ihrem Mobilgerät gespeichert haben. Dazu gehören Kontakte, Fotos oder Mediendateien", lautet die neue Bestimmung zum Datenschutz bei Spotify.

Auch Ortungsdienste seien Ziel der neuen AGB: Spotify genehmigt sich abhängig von den Einstellungen auch den Zugriff auf den Standort, der über die GPS-Daten des Smartphones ermittelt wird.

Lesetipp: Musik-Streaming-Dienste im Vergleich

Diese Sammelwut soll der Personalisierung des Dienstes zuträglich sein. So könne Spotify "Daten über die Geschwindigkeit Ihrer Bewegungen" auslesen, um beispielsweise beim Joggen die Musik an das Lauftempo anzupassen.

Spotify versicherte auf Anfrage des News-Portals "Spiegel Online", dass das Teilen von Medien oder Fotos nur nach expliziter Erlaubnis des Nutzers erfolgen würde. Zudem habe "die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzer höchste Priorität".

Mehr zum Thema

Spotify neues Design
Musik-Streaming

Spotify bekommt eine neue Benutzeroberfläche im dunklen Design, das die Musik in den Vordergrund rücken soll. Zusätzlich werden neue Funktionen…
Spotify-App birgt erhebliches Risiko
Version 1.1.1

Durch eine Schwachstelle in der Spotify-App können Angreifer die Kontrolle über das Smartphone erlangen. Nutzer von Spotify für Android vor Version…
Spotify Connect
Musik-Steuerung

Premium-Nutzer von Spotify können mit der Funktion Spotify Connect die Musik am PC jetzt über ihr Smartphone oder Tablet steuern.
Spotify
Musik-Streaming

Die Telekom will ab 28. April den Musikstreaming-Dienst Spotify bei verbrauchtem Inklusiv-Datenvolumen von Mobilfunk-Verträgen drosseln. Die…
Mann mit Kopfhörern
Konkurrenz für Spotify?

Youtube Music startet in Deutschland. Das Musik-Abo von Google gibt es auch als Gratis-Version und macht Streaming-Diensten wie Spotify Konkurrenz.
Alle Testberichte
Sony WH-1000XM2
Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer
73,0%
Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele…
Apple iPad 2018 mit Apple Pencil
Günstiges iPad mit Apple Pencil
79,0%
Während das iPad Pro höchsten Ansprüchen genügt, repräsentiert das iPad 2018 ein Tablet für jedermann. Im Fokus stehen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.