Android-Smartphones

Günstige Dual-SIM-Smartphones von Switel

Die Schweizer Marke Switel hat vier Dual-SIM-Smartphones vorgestellt. Hinter den Namen Spark S5002D, Spark S5502D, Champ S5003D und eSmart H1 verbergen sich drei günstige Einsteiger-Smartphones sowie ein Mittelklasse-Modell.

Switel Spark S5502D

© Telgo AG

Switel Spark S5502D

Den Einstieg bei den neuen Smartphones von Switel bilden die beiden Dual-SIM-Phones Spark S5002D und Spark S5502D. Beide Modelle werden mit Android 4.4 ausgeliefert. Sie haben einen Quad-Core-Prozessor, der mit 1,3 GHz getaktet ist und dem 1 GB RAM zur Verfügung stehen. Der interne Speicher umfasst 8 GB und kann per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Beide Geräte besitzen eine 8-MP-Hauptkamera und eine 2-MP-Frontkamera.

Die Unterschiede der beiden Modelle liegen bei Display und Akku: Das Switel Spark S5002D hat ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel und einen 2050-mAh-Akku, das Spark S5502D misst 5,5 Zoll mit einer etwas gröberen Auflösung von 960 x 540 Pixel und besitzt einen 2400-mAh-AKku.

Beide Modelle kommen in schwarz und blau noch im Oktober in den Handel. Das Switel Spark S5002D kostet 130 Euro, das größere Switel Spark S5502D 150 Euro.

Switel Champ S5003D

Das Switel Champ S5003D hebt sich nicht nur durch seine Farbe (Champagner) von den beiden erstgenannten Modellen ab, sondern vor allem durch seine LTE-Fähigkeit. Das 5-Zoll-Smartphone kommt mit Android 5.1. Die übrige Ausstattung ist weitgehend vergleichbar mit den Spark-Modellen.

Das Switel Champ S5003D ist ab Ende November für 180 Euro erhältlich.

Switel eSmart H1

Etwas deutlicher unterscheidet sich das Switel eSmart H1. Das LTE-Smartphone mit Android 5.0 hat ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Angetrieben wird es von einem Octa-Core-Prozessor mit 1,7 GHz. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB, der interne Speicher 16 GB, die sich ebenfalls per MicroSD-Karte erweitern lassen. Der Akku hat eine Kapazität von 2100 mAh. Auf der Rückseite ist eine 13-MP-Kamera verbaut, die Frontkamera hat 5 MP. Das Dual-SIM-Phone wird von einem Aluminiumrahmen eingefasst, Front und Rückseite bestehen aus Gorilla Glas.

Das Switel eSmart H1 soll ab Mitte Dezember für 300 Euro erhältlich sein.

Switel eSmart H1 und Champ S5003D

© Telgo AG

Switel eSmart H1 und Champ S5003D

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 8 Fingerabdruckscanner
Samsung-Flaggschiff

Wie reagiert Samsung auf die erstarkte Konkurrenz durch Huawei, OnePlus und Co? Erste Gerüchte zum Galaxy Note 9 geben Hinweise.
Sony Xperia XZ2 Premium
Alles zu Release, Preis und technischen Daten

Bereits zwei Monate nach dem XZ2 kündigt Sony das Xperia XZ2 Premium an. Vor allem die Kamera soll dabei ein Schritt nach vorne Sein.
Motorola Moto G6
Moto-G6-Familie

Motorola hat mit den Modellen der Moto-G6-Reihe drei Smartphones unter 300 Euro vorgestellt. Wir haben alle Infos zu Moto G6, G6 Plus und G6 Play.
Samsung Galaxy S9 S10 Geruechte
Nächstes Samsung-Flaggschiff

Samsung hat für sein Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 große Pläne. Nun sind der Codename, erste Features und Details zum möglichen Release geleakt.
iphone x meisverkauftes smartphone q1 2018
Analysten-Bericht zu Verkaufszahlen

Um die Verkaufszahlen des iPhone X ranken sich viele Spekulationen. Zuletzt wurde als Flop bewertet. Eine neue Studie sieht jetzt das Gegenteil.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.