Nachrichten-App

Tagesschau-App: ARD-Nachrichten für Smartphones und Tablets im Hands-on

Die ARD hat heute ihre Tagesschau-App veröffentlicht. Damit ergänzt sie ihr Online-Angebot um die Komponente der mobilen Endgeräte.

News
Tagesschau-App
Tagesschau-App
© ARD

Die Tagesschau-App geriet lange Zeit vor ihrer Veröffentlichung zwischen die Fronten der Verleger und der Öffentlich Rechtlichen. Doch diese Diskussion soll nun außern vor gelassen werden und die App für Interessierte am Tagesgeschehen geöffnet werden.

Optimiert wurde das Programm für das iPhone bzw. den iPod touch und auch für das iPad gibt es eine Version. Ebenfalls nicht leer gehen Android-Smartphones und BlackBerries aus. Wir haben uns dir iPhone- und iPad-App angesehen. Auf beiden Geräten wirkt die Darstellung sehr aufgeräumt. Man bekommt einen Überblick über die wichtigsten Meldungen und kann auch von Startscreen aus den Livestream von ARD Extra aufrufen. Tagesschau 24 und Tagesschau in 100 Sekunden ergänzen das Angebot auf der ersten Seite. Übersichtlich und optimal für die kurze News-Injektion zwischendurch. Auf dem iPhone kann man durch das Drehen des Geräts eine andere Darstellung nutzen - die Hauptbeiträge sind auf mehrere Seiten verteilt. Beim iPad ordnet sich nach einer Drehung die Ansicht nur minimal anders an.

Beim iPad blättert man sich großflächig durch die Resorts Inland, Ausland, Wirtschaft, Regional und Wetter, Kultur, Video, Audio, Bilder und Umfragen. Auf dem iPhone kann man die Kategorien in einer Gitteransicht auswählen. Äußerst praktisch: Auf dem iPhone kann man bis zu vier Bereiche auswählen, deren Nachrichten lokal auf dem iPhone gespeichert werden, z.B. per WLAN geladen, damit unterwegs kein Datenverbrauch anfällt.

In beiden Versionen gefällt die gute Videoqualität und vor allem wie schnell die Videos starten - auch bei einer relativ langsamen DSL-Verbindung. Und auch ohne WLAN-Anbindung können die Videos gut genutzt werden. Eine UMTS-Verbindung sollte es dann aber schon sein, bei EDGE ist viel Geduld gefragt. Schade, dass beim iPad die Videos nicht im Fullscreen-Modus angezeigt werden können.

Die Tagesschau-App gefällt, informiert und ist übersichtlich - zudem übersichtlicher als die Präsenz auf www.tagesschau.de. Eine echte Empfehlung und dazu noch kostenlos.

Bildergalerie

Die Tagesschau-App für iPhone

21.12.2010 von Wolfgang Bauernfeind

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Hugendubel kommt ...

Lese-App

Samsung bringt Bücher auf Android-Smartphones

Samsung stellt jetzt eine App für Leseratten vor: "Hugendubel Bücher & mehr" ist kostenlos für Android-Smartphones verfügbar

Weihnachtsmärkte-App für iOS und Android

Weihnachts-App

Weihnachtsmärkte-App für iOS und Android

Das Örtliche hat rechtzeitig zum Beginn der Weihnachtsmärke die Standorte, Termine von Weihnachtsmärkten in Deutschland zusammengestellt. Die…

Technik-App für iPhone und Android

Nachrichten-App

Neue Technik-App für iPhone und Android

App-Spezialist Mobiles Republic hat die Nachrichten-App Appy-Geek für Technik-Begeisterte entwickelt, die es jetzt auch in einer deutschen Version…

11 Freunde App

App der Woche

11 Freunde App: Gegen Langeweile in der Winterpause

Die Fußballzeitschrift 11 Freunde startet mit einer kostenlosen App für iPhone und iPad. Sie bietet allerlei Informationen sowie ausgewählten Content…

image.jpg

Fussball-App

Die App zur Euro 2012

Netzbetreiber Orange und die UEFA bringen gemeinsam die einzige offizielle App zur EURO 2012 auf den Markt. Die kostenlose App zur Fußball…