CD-Player & Receiver

TEAC mit drei Hifi-Neuheiten am Start

Der Hersteller TEAC präsentiert mit dem Netzwerk-Stereo-Verstärker NP-H750, dem CD-Player CD-H750 und dem CD-Receiver CR-H260i drei neue Komponenten aus seiner Reference 700 und Reference 200 Serie.

News
TEAC NP-H750
TEAC NP-H750
© TEAC

Mit dem NP-H750 stellt TEAC einen Netzwerk-Stereo-Verstärker mit integrierter AirPlay- und WLAN-Funktionalität vor. Der Receiver streamt über DLNA, asynchrones USB oder AirPlay und WLAN. Mit Hilfe des eingebauten BurrBrown PCM1795 D/A-Wandlers lassen sich Inhalte mit bis zu 24-bit/192kHz Auflösung abspielen. Auch die speziellen Elna Silmic Kondensatoren sollen aufhorchen lassen. Der im NP-H750 integrierte Zugang zu Internetradio über vTuner lässt den Zugriff auf weltweit über 20.000 verschiedene  und kostenlose Internet-Radio-Stationen zu.

Mit dem CD-H750 hat TEAC nach eigenen Angaben eine Komponente seiner Reference-700-Serie eigens für CD-Liebhaber entwickelt. Der Player soll das Beste aus den silbernen Scheiben hervorholen und gleichzeitig weitere innovative Wiedergabe-Quellen eröffnen. Ein hochwertiger BurrBrown PCM1791A D/A-Wandler übernimmt die Umwandlung von digitalen in analoge Daten und bietet seine Dienste auch iOS-Geräten an, die über den frontseitigen USB-Eingng ihre Inhalte beisteuern dürfen. Auch eine Aufnahmefunktion ist über den USB-Eingang gegeben. Der Player gibt außerdem die Daten von einer CD komprimiert in Bitraten von 64/96/128 oder 192 kbps an einen angedockten USB-Stick aus, so dass für die nächste Party stundenlanger Musikspaß garantiert ist.

Kaufberatung: Laufwerk-Wandler-Kombis im Test

Die Reference 200 Serie erhält schließlich mit dem CD-Mini-Receiver CR-H260i einen Neuzugang. Trotz kompakter Abmessungen bietet der neue CR-H260i eine große Vielfalt an Wiedergabemöglichkeiten, die unter anderem eine Bluetooth-Funktionalität beinhaltet. Dazu gibt es ein CD-Laufwerk, einen SD/SDHC Kartenleser, einen USB-Anschluss und einen klassischen UKM/MW-Tuner.

Verfügbarkeiten und Preise

TEAC CR-H260i
Der TEAC CR-H260i spielt Musik auch via Bluetooth ab.
© TEAC

11.4.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

NAD Streaming-Kette

Masters Digital Music Suite

NAD: Streaming-Kette im Test

Zum 40-jährigen Firmenjubiläum präsentiert NAD ein HD-Streaming-Trio aus Player, Wandler und Speicher. Welche technischen und klanglichen…

Marantz NA-11S1

Netzwerk-Player

Marantz NA-11S1 kommt Ende März

Marantz präsentiert mit dem NA-11S1 einen Premium-Netzwerk-Player und USB-DAC. Er soll ab Ende März im Handel erhältlich sein.

Die Marantz Melody-Serie

Wireless-Musiksysteme

Marantz stellt neue Wireless-Systeme der Melody-Serie vor

Marantz erneuert das Line-Up der Melody-Serie mit den Wireless-Musiksystemen Melody Media und Melody Stream. Die Melody Media bietet neben…

Sonos System

Musik-Kooperation

Sonos erweitert Zusammenarbeit mit dem Musikdienst Qobuz

Auf insgesamt neun europäische Länder weitet der High-Quality-Musikdienst Qobuz sein Angebot aus. Damit wächst auch die Partnerschaft mit Sonos. Ein…

CocktailAudio X10

Netzwerk-Player

CocktailAudio X10 integriert simfy

CocktailAudio bietet ab sofort Zugriff auf den Musik-Streaming-Dienst "simfy" über den Netzwerk-Player X10. Damit erhalten Nutzer Zugang zu über 25…