Kopfhörer

Teufel präsentiert In-Ear-Headset Move

Teufel hat das neue In-Ear Headset Teufel Move vorgestellt. Dank seiner ergonomischen Form soll der Kopfhörer auch beim Sport perfekt sitzen.

News
Teufel Move
Teufel Move
© Teufel

Im neuen In-Ear-Headset Teufel Move sollen leichte Neodym-Magnete zum Einsatz kommen und einen breiten Frequenzbereich von 28 Hz bis 20 kHz abbilden. Eine sanfte Bassbetonung sorgt laut Lautsprecher Teufel für den nötigen Spaßfaktor und gibt beim Sport den nötigen Kick mit auf den Weg. Smartphones seien zu täglichen Begleitern und Ersatz des klassischen MP3-Players gewachsen, ergänzt Produktmanager Robert Schwarz. Die mitgelieferten Kopfhörer hielten dabei aber meist nicht mit. Ohne Verzicht auf Telefonfunktionen liefere der neue Teufel Move den typischen Teufel-Sound.

Das Gehäuse, so der Hersteller, glänzt mit durchdachten Details: Die ergonomische Bauform mit gewinkelten Schallkanälen sitzt selbst beim Sport bombensicher. Das Anschlusskabel wird im Kopfhörer von einer elastischen Gummiaufhängung aufgenommen, die Körperschall und Kabelgeräusche absorbieren soll. Gleichzeitig verbindet sie den vorderen und hinteren Teil der Gehäusekonstruktion. Ein zusätzlicher Knickschutz am Gehäuse soll das Kabel im ruppigen Alltag oder beim Sport vor Kabelbrüchen bewahren. Das spezielle Design des Gehäuses hat keine parallelen Wände und minimiert dadurch Schallreflexionen. Eine zusätzliche Basskammer spendiert jeder Musik das notwendige Bassfundament, so Teufel.

Kaufberatung: Die besten Kopfhörer bis 300 Euro

Die Inline-Fernbedienung samt Mikrofon direkt im Kopfhörerkabel steuert alle Funktionen bei der Musikwiedergabe, egal ob mit iPhone, Android oder Windows Mobile. Auch Telefongespräche steuert die Kabelfernbedienung laut Teufel an allen Geräten.

Zum Lieferumfang des Teufel Move gehört eine Hardshell-Tasche, die den Kopfhörer schützt, wenn er nicht genutzt wird. Ear-Tips in verschiedenen Größen sollen für beste Passgenauigkeit und Unterdrückung der Umgebungsgeräusche sorgen.

Der Teufel Move ist ab sofort für 70 Euro bei Teufel erhältlich.

17.12.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

NuForce Primo 8

Kopfhörer

NuForce Primo 8 - High-End In-Ear-Kopfhörer

NuForce arbeitet in seinem neuen High-End In-Ear-Kopfhörer Primo 8 mit vier Treibern im 3-Wege-Design. Das Konzept soll einen realistischen Bass…

Beyerdynamic T 51 i

Kopfhörer

Beyerdynamic präsentiert Tesla-Kopfhörer T 51 i

Beyerdynamic stellt mit dem T 51 i den ersten Tesla-Kopfhörer mit Smartphone-Fernbedienung vor. Außerdem erhalten die In-Ear-Kopfhörer der…

Beats Powerbeats 2 Wireless

Drahtlose In-Ears

Beats stellt drahtlosen In-Ear-Kopfhörer Powerbeats 2…

Der neue In-Ear-Kopfhörer Powerbeats 2 Wireless von Beats by Dre bietet drahtlose musikalische Unterstützung fürs Training.

der RP-HGS10 Kopfhörer von Panasonic

Kopfhörertechnik

Panasonic RP-HGS10 überträgt Musik über die Knochen

Der Kopfhörer Panasonic RP-HGS10 leitet Schall über die Knochen. So sollen Sportler beim Training gleichzeitig Musik und den Straßenverkehr hören…

Bose SoundSport In-Ear-Kopfhörer

SoundTrue & SoundSport

Bose bringt neue In-Ear-Kopfhörer

Bose hat mit SoundTrue und SoundSport zwei neue Kopfhörer-Reihen vorgestellt. Die In-Ear-Kopfhörer sind in verschiedenen Versionen erhältlich, die mit…