Firmware-Update

Teufel Raumfeld bietet Streaming über iOS-App

Mit der neuesten Firmware-Version 1.11.8 erweitert Teufel den Funktionsumfang des Raumfeld-Systems. Mit der iOS-App ist jetzt auch direktes Musik-Streaming möglich, wie zuvor schon in der Android-Version.

News
Teufel Raumfeld Streaming App
Teufel Raumfeld Streaming App
© Teufel

Musikalische Inhalte, die auf iPhone, iPad oder iPod gespeichert sind, lassen sich ab sofort direkt auf die Raumfeld Streaming- und Multiroom-Systeme übertragen. Bisher fungierte die iOS-Version der Raumfeld-App ausschließlich als Steuergerät, das die Musik aus dem lokalen Netzwerk oder von Streaming-Diensten wie simfy oder Napster auf die Raumfeld-Systeme dirigierte.

Die neue, kostenlose Firmware für Raumfeld-Geräte steht ab sofort zum Download bereit, Raumfeld-Geräte bieten sie beim nächsten Start automatisch an. Der ebenfalls kostenlose Download der Raumfeld-App in ihrer neuesten Version steht im App Store zur Verfügung.

17.7.2013 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple iPod FLAC-Apps

iOS-Apps

So hören Sie FLAC-Dateien auf iPod & Co.

Der Musik-Player des iPod Touch 5G unterstützt kein FLAC. Mit den Apps FLAC Player und Golden Ear können Sie hochauflösende Musik auf iOS-Geräten…

Apps zum Radiohören

App-Tipps

Radiohören mit Android und iOS

Radio-Streams auf der ganzen Welt bieten Musik pur für so gut wie jeden Geschmack. Der Empfang ist gratis - egal wie lange Sie zuhören. Wir stellen…

Teufel System 10

Firmenportrait

HiFi-Hersteller Teufel im Portrait

Lautsprecher Teufel ist vor allem für seine THX-zertifizierten Surround-Sets und die Streaming-Reihe Raumfeld bekannt. Doch auch Kopfhörer produziert…

Sonos Controller App

Sonos 5.0

Neue Sonos Controller App im Betatest

Sonos hat für das späte Frühjahr die neue Version 5.0 der Controller App für das Sonos Multiroom-System angekündigt. Android-Nutzer können ab sofort…

Apple iTunes: Logo

Musik-Steaming

Apple integriert Beats Music in iTunes

Apple hatte für drei Milliarden US-Dollar Beats übernommen und setzt künftig wohl verstärkt auf das Streaming-Geschäft. Beats soll in iTunes wandern.