Streaming-Lautsprecher

Teufel verbessert Raumfeld One

Der Streaming-Lautsprecher Raumfeld One von Teufel liefert in der neuen und verbesserten Version HiFi-Klang in echtem Stereo und streamt auch hochauflösende Musikdateien.

News
Teufel Raumfeld One
Teufel Raumfeld One
© Teufel

War bereits der Vorgänger ein Musterbeispiel an Funktionalität und begeisterndem Klang, setzen die Entwickler von Raumfeld mit dem neuen überarbeiteten Raumfeld One noch ein weiteres Ausrufezeichen. Die kompakte One-Box-Lösung ist ideal für Anwender die klanglich keine Kompromisse eingehen wollen, so der Hersteller. Echter Stereo-Klang soll mit zusätzlichem Subwoofer für beeindruckenden Bass bis 62 Hertz sorgen, während 120 Watt Verstärkerleistung nebst Unterstützung für hochauflösende Musikdateien bis 24 Bit und 192 kHz ebenfalls parat stehen. Das alles aus einem Gerät im Format einer Brotbox.

Das schlicht-elegante Design des Raumfeld One in weißem Schleiflack wird unterstrichen durch die Stationstasten und den Lautstärkeregler aus gebürstetem Aluminium. Besonderer Clou sind die vier Direktwahltasten an der Vorderseite des Gerätes. Diese können frei mit Internet-Radiosendern, Playlisten aus der eigenen Musiksammlung oder Streams von Musikdiensten wie simfy, Napster oder last.fm belegt werden.

Praxis: Multiroom-Lösungen im Vergleich

"Bisherige Raumfeld-Geräte setzen zur Bedienung den Raumfeld Controller oder die kostenlosen Raumfeld-Apps für iOS und Android voraus", erklärt der Produktmanager Maximilian Boit. "Der neue Raumfeld One ist ausdrücklich auch als moderne Interpretation des Küchenradios gedacht. Und nicht jeder hat morgens schon vor dem ersten Kaffee Controller oder Smartphone zur Hand."

Der Raumfeld One unterstützt aktuell die Streamingdienste simfy, Napster, last.fm und MTV Music powered by Rhapsody. Der High-Res-Streamingdienst Wimp und Streaming-Marktführer Spotify folgen demnächst. Raumfeld unterstützt außerdem mehr als 70.000 Internet-Radiosender und integriert die eigene Musiksammlung im heimischen Netzwerk oder auf Apple- oder Android-Geräten.

Der neue Raumfeld One ist für 400 Euro über www.teufel.de erhältlich.

HiFi,Raumfeld One,Raumfeld,Subwoofer,Teufel
Der Raumfeld One bietet auf der Vorderseite jetzt vier frei belegbare Direktwahltasten.
© Teufel

10.1.2014 von Fritz I. Schwertfeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lautsprecher Teufel Cinebar 11

Soundbar

Teufel präsentiert Soundbar Cinebar 11

Durch schlanke Maße, einen kabellosen Subwoofer und weitere Features soll der neue Soundbar von Teufel für beste Unterhaltung im Wohnzimmer sorgen.

Teufel Theater 500 MK2

Lautsprecher-Angebote

Teufel startet Black Friday mit Sonderangeboten

Am Freitag und am Montag bietet Lautsprecher Teufel Sonderangebote in den Bereichen Stereo, Heimkino, Multiroom-Streaming und Kopfhörer. Jeweils neun…

Teufel Raumfeld Speaker L / Standlautsprecher

Multiroom

Teufel erneuert Raumfeld Speaker L

Teufel hat den streaming-fähigen Standlautsprecher Raumfeld Speaker L überarbeitet. In der neuen Version kann der aktive Lautsprecher auch im…

Teufel Consono 35 Mk3

Rabatt-Aktion

Teufel bietet 40-Euro-Gutschein zu Ostern

Wer auf der Suche nach einem audiophilen Geschenk zu Ostern ist, könnte jetzt bei Teufel fündig werden. Als Kaufanreiz bietet der HiFi-Hersteller 40…

Teufel Definion 3

Stereo Lautsprecher

Teufel präsentiert Standbox Definion 3

Die audiophile Definion Serie von Teufel bekommt Zuwachs. Der neue Stereo-Standlautsprecher Definion 3 richtet sich an Musikliebhaber, für die guter…