TomTom bringt kostenloses Update für iPhone-App

Um viele Funktionen soll das Update die Navi-Software erweitern.

Das Update soll die Funktionen der iPhone-App deutlich erweitertn. Folgende Features bringt TomTom in das kostenlose Update:

- Erweiterter Fahrspurassistent: mehr Übersiht an komplexen Kreuzungen. In Hoch- und Querformat nutzbar- Text-to-Speech: Straßennamen werden als Teil der Sprachansagen vorgelesen- "Hilfe!"- Menü: Zugriff  auf Informationen für Notfälle (Telefonnummern von Rettungsdiensten, Weg zum nächsten Krankenhaus)- Update des Kartenmaterials- Personalisierte Warntöne- iPod-Steuerung: direkt aus der Applikation

Das Update befindet sich gerade bei Apple in der Prüfung und wird in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Die iPhone-App von TomTom mit D-A-CH-Kartenmaterial bekommen Sie im App Store über iTunes .

Um zur Seite mit der TomTom-App mit Europakartenmaterial zu gelangen, klicken Sie hier .

iTunes muss installiert sein.

Mehr zum Thema

"Ausgewählte Bestandskunden" können ab sofort das iPhone 3G S ohne SIM-Lock über die Kundenhotline von o2 bestellen.

TomTom liefert mit dem Software-Update neue Funktionen und größere Kompatibilität.
Übersicht

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.
iPhone-Tausch

Bei Rückgabe eines alten Modells können Kunden das neue iPhone vergünstigt erhalten. Auch online bietet der Apple Store eine Möglichkeit der…
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?