Android-Tablet

AT270: Das 7-Zoll-Android Tablet von Toshiba

Im September bringt Toshiba sein 7,7-Zoll-Tablet AT270 nach Deutschland. Das kompakte Tablet ist mit Quadcore-Prozessor, farbstarkem AMOLED-Display und 32 Gigabyte Speicher ausgestattet.

AT270: Das 7-Zoll-Android Tablet von Toshiba

© Toshiba

AT270: Das 7-Zoll-Android Tablet von Toshiba

Die kompakte Tablet-Neuheit AT270 von Toshiba verfügt über ein stabiles, silberfarbenes Aluminiumgehäuse, ein farbstarkes AMOLED-Display aus kratzfestem Corning Gorilla Glas und einen flotten Vierkern-Prozessor von Nvidia. Der integrierte Speicher ist mit 32 Gigabyte angemessen groß (und per Speicherkarte auch noch erweiterbar) zudem bietet sein Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel eine ordentliche Detailschärfe. Online geht das AT270 ausschließlich über WLAN, auf den mobilen Zugang per GSM/UMTS/HSPA verzichtet Toshiba bei diesem Modell, bei dem Android 4.0.3 als Betriebssystem zum Einsatz kommt. Ob ein Update auf Android 4.1 geplant ist, ist zurzeit nicht bekannt. 

Das Toshiba AT270 verfügt über zwei Kameras: Auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera für Videochats eingebaut. Die leistungsfähigere 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ist mit einer Blitz-LED ausgestattet. Das 332 Gramm leichte Toshiba-Tablet soll mit einer Akkuladung bis zu 11 Stunden einsetzbar sein. Der Markstart des Tabs in Deutschland ist für das 3. Quartal 2012 geplant - in den USA ist das Modell bereits seit Juni unter dem Namen Excite 7.7 erhältlich. Toshiba gibt für das 7-Zoll-Modell eine Preisempfehlung von 549 Euro an -  ein Schnäppchen-Preis ist das gewiss nicht.

Die wichtigsten Fakten zum Toshiba AT 270

  • Akku: 3940 mAh
  • Ausdauer: bis zu 11 Stunden
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Bildschirm: 7,7 Zoll (19,6 Zentimeter) Amoled-Display aus Gorilla-Glas, Auflösung 1280 x 800 Pixel
  • Format: 20,4 x 13,5 x 0,8 cm
  • Gewicht: 332 Gramm
  • Kameras: 5 Megapixel mit Blitz LED (Rückseite), 2 Megapixel (Frontseite)
  • Online-Zugang: WLAN (802.11 b/g/n), kein Zugang ins Mobilfunknetz
  • Prozessor: Nvidia Tegra 3 Quadcore-Prozessor
  • Speicher: 1 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte interner Speicher (erweiterbar)
  • Verkaufspreis: 549 Euro (UVP); Markstart: 3. Quartal 2012
Hier finden Sie den Connect-Test des Vorgängermodells Toshiba AT100.
Toshiba AT270

© Toshiba

Toshiba AT270

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Android-Tablet

Im September bringt Toshiba sein 7,7-Zoll-Tablet AT270 nach Deutschland. Das kompakte Tablet ist mit Quadcore-Prozessor, farbstarkem AMOLED-Display…

Mehr zum Thema

LG Google Nexus 5
Lollipop-Update

Google hat Android 5.1 vorgestellt. Die Factory Images für das Nexus 5, Nexus 7 (2012 Wifi) und Nexus 10 sind verfügbar. Das OTA-Rollout für die…
Nokia Here
Kostenlose Navi-App

Die kostenlose Navi-App Nokia Here gibt es jetzt auch für iPhone und iPad. Sie bietet Karten auch zur Offline-Nutzung an.
Apple iPad mini 3
iOS

Apple öffnet das Beta-Programm für iOS für interessierte Nutzer, die nun auf ihrem iPhone oder iPad noch nicht finale Versionen ausprobieren können.
Apple WWDC 2015
Worldwide Developers Conference 2015

Apple veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 8. bis 12. Juni 2015 in San Francisco.
iOS 8, Apple, Smart Home
Sicherheitslücke auf iPhone und iPad

Ein Bug in der Software-Bibliothek AFNetwork für App-Enwickler macht iOS Apps angreifbar. Ganze 25.000 Programme für iPhone und iPad sollen betroffen…