Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Transrotor hat den Dreh raus

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio.

© Archiv

Transrotor Pianta Studio

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio. Das Besondere ist der recht hohe (55 Millimeter) und sehr schwere Teller aus Kohlestaub-gefülltem Delrin. Zusammen mit Arm und Goldring-Abtaster kostet der Pianta Studio ab 1900 Euro; natürlich lässt er sich aber - wie alle Transrotor-Laufwerke - fast beliebig nach oben ausbauen. Infos: 02202/31046 oder www.transrotor.de

Mehr zum Thema

Angebote für Handys, Tablets und mehr

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Aktion zur 3G-Abschaltung

Bei Aldi Talk gibt es ab 19. Juli 30 GB zusätzliches Datenvolumen. Voraussetzung ist der Kauf eines neuen LTE-Smartphones.
iOS-Update

Apple behebt mit iOS 14.7 den WLAN-Fehler auf iPhone und iPad. Das Update bringt aber auch einen neuen Bug auf iPhones mit Touch ID.
Galaxy Z Fold 3 und mehr

Samsung hat ein Event für den 11. August angekündigt. Beim Galaxy Unpacked wird es neue Smartphones geben, doch ein Modell bleibt außen vor.
Schadsoftware durch Kurz-URLs

Eine neue Betrugsmasche gefährdet vor allem Android-Geräte. Aber auch iPhone & Co. sind betroffen. Malware wird über Kurz-URLs eingeschleust.