Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Transrotor hat den Dreh raus

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio.

Transrotor Pianta Studio

© Archiv

Transrotor Pianta Studio

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio. Das Besondere ist der recht hohe (55 Millimeter) und sehr schwere Teller aus Kohlestaub-gefülltem Delrin. Zusammen mit Arm und Goldring-Abtaster kostet der Pianta Studio ab 1900 Euro; natürlich lässt er sich aber - wie alle Transrotor-Laufwerke - fast beliebig nach oben ausbauen. Infos: 02202/31046 oder www.transrotor.de

Mehr zum Thema

Medion Lifetab E10702
Android-Tablet

Ab 5. Dezember steht bei Aldi Nord das Medion Lifetab E10702. Das Tablet mit Android 9 kostet 179 Euro. Wir verraten, ob sich das Geld lohnt!
Drei Männer mit Handys
Günstige Handyverträge

Die United-Internet-Tochter Drillisch bietet mehrere LTE-Tarife zum Aktionspreis ab 4,99 Euro (1 GB) an – inkl. Telefonie- und SMS-Flat sowie mit…
Motorola One Hyper
Specs, Preis, Release

Motorola hat mit dem One Hyper ein Smartphone mit hochauflösenden Kameras und Schnellladung vorgestellt. Alle Infos zu Specs, Preis und Release.
Deutsche Telekom Logo
Deutsche Telekom: Bilanz 2019

Zum Jahresende hat die Deutsche Telekom Bilanz gezogen. Neben Plänen für den weiteren Netzausbau gab es auch Kritik an politischen Rahmenbedingungen.
Qualcomm Snapdragon 865
Smartphone-Prozessor

Qualcomm hat seinen neuen Top-Prozessor Snapdragon 865 mit 5G-Modem vorgestellt, der 2020 viele Smartphone-Flaggschiffe antreiben wird.