Transrotor hat den Dreh raus

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio.

News
Transrotor Pianta Studio
Transrotor Pianta Studio
© Archiv

Jochen Räke, Meister der Analog-Feinmechanik, entwickelt derzeit einen für seine Verhältnisse fast dezent wirkenden Plattenspieler: den Pianta Studio. Das Besondere ist der recht hohe (55 Millimeter) und sehr schwere Teller aus Kohlestaub-gefülltem Delrin. Zusammen mit Arm und Goldring-Abtaster kostet der Pianta Studio ab 1900 Euro; natürlich lässt er sich aber - wie alle Transrotor-Laufwerke - fast beliebig nach oben ausbauen. Infos: 02202/31046 oder www.transrotor.de

22.10.2008 von Redaktion connect und Holger Biermann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

O2/Telefónica Logo

Netzausbau in Berlin

Telefónica will 5G in U-Bahn anbieten

Telefónica möchte seinen Kunden künftig 5G in der U-Bahn anbieten. In Abstimmung mit den anderen Netzbetreibern soll der Ausbau in Berlin voran gehen.

amazon prime day

Angebote für Mitglieder

Amazon-Prime-Day am 12. und 13. Juli 2022

Jedes Jahr bietet der Online-Händler Amazon für Prime-Mitglieder besondere Angebote an. In diesem Jahr findet die Aktion am 12. & 13. Juli statt.

ios16

Neues Feature

iOS 16: Text in Videos erkennen in Beta möglich

iOS 16 soll im Herbst 2022 ausgerollt werden und hält zahlreiche neue Features bereit. Auch im Bereich Videos soll es eine Neuerung geben.

Microsoft Teams Logo

Datenschutz

Microsoft Teams in Schulen: Rheinland-Pfalz will Nutzung…

Microsoft Teams soll an Schulen nicht mehr angewendet werden. Das soll zumindest in Rheinland-Pfalz die Regel sein.

Oppo A77 5G

Deutschland-Launch

Oppo A77 5G: Neues Smartphone mit Erstkäufer-Rabatt

Oppo stellt das A77 5G vor und setzt es zum Verkaufsstart gleich ins Angebot. Mit welchen Specs das Oppo A77 5G überzeugen will, erfahren Sie hier.