Vizio-Smartphone und -Tablet

TV-Hersteller Vizio bringt Smartphone und Tablet

Der amerikanische Unterhaltungselektronikhersteller Vizio will auf dem Markt der Smartphones und Tablets mitmischen und wird auf der CES in Las Vegas entsprechende Geräte vorstellen.

Vizio Phone und Tablet

© Vizio

Vizio Phone und Tablet

Ein Blick über den großen Teich lohnt sich dieser Tage. Nicht nur wird man in wenigen Tagen allerlei neue Gerätschaften bereits bekannter Hersteller auf der CES in Las Vegas zu sehen bekommen. Auch einige Produkte hierzulande unbekannter Hersteller werden für Hingucker sorgen. Zwei davon stammen vom amerikanischen Hersteller Vizio. Der ist in den USA bekannt für erschwingliche Flachbildfernseher, Blu-Ray-Player und Sound-Systeme und hat sich Samsung als Lieblingskonkurrenten ausgeguckt.

Deswegen soll es künftig nicht bei der Heim-Sparte bleiben, sondern laut einem Bericht des Wall Street Journal auch im mobilen Sektor weitergehen. Ein Smartphone und ein Tablet hat Visio künftig im Programm und rückt Visio damit auch in den Interessenfokus geneigter connect-Leser, auch wenn man die Visio-Geräte zunächst oder evtl. gar nicht in Deutschland bekommen wird. Doch der Ansatz ist geschickt und nachahmenswert. Visio packt auf das Smartphone und das Tablet die nahezu gleiche Bedienoberfläche, die auch auf den Fernsehern zum Einsatz kommt. So fällt den Benutzern der Umgang mit dem mobilen Geräten von Anfang an leicht, sofern sie bereits mit Visio-TVs zu tun hatten.

Das Smartphone wird "Via Phone" heissen, ein 4-Zoll-Display haben, Video-Telefonie via Front-Kamera unterstützen, eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite haben und Android als Betriebssystem nutzen. Auch das "Via Tablet" nutzt Android als Betriebssystem, hat einen 8 Zoll großen Bildschirm und drei Lautsprecher. Für die Verbindung zum Netz verwendet es WLAN. Auch das Tablet ist für Video-Telefonie vorbereitet und besitzt eine Front-Kamera. Beide Geräte sollen ebenso erschwinglich sein wie die Flachbildfernseher, die das Unternehmen verkauft. Zudem besitzen beide Geräte einen HDMI-Ausgang - sie spielen also gut mit allen Flachbildfernsehern zusammen. 

Die Strategie, günstige Smartphones und Tablets mit dem gleichen Look und Feel über die gleichen Kanäle zu verkaufen wie die Fernseher, könnte Visio großen Erfolg auf diesem Markt einbringen und zudem andere Hersteller zu niedrigeren Preisen zwingen.

Mehr zum Thema

LG Google Nexus 5
Lollipop-Update

Google hat Android 5.1 vorgestellt. Die Factory Images für das Nexus 5, Nexus 7 (2012 Wifi) und Nexus 10 sind verfügbar. Das OTA-Rollout für die…
Nokia Here
Kostenlose Navi-App

Die kostenlose Navi-App Nokia Here gibt es jetzt auch für iPhone und iPad. Sie bietet Karten auch zur Offline-Nutzung an.
Apple iPad mini 3
iOS

Apple öffnet das Beta-Programm für iOS für interessierte Nutzer, die nun auf ihrem iPhone oder iPad noch nicht finale Versionen ausprobieren können.
Apple WWDC 2015
Worldwide Developers Conference 2015

Apple veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 8. bis 12. Juni 2015 in San Francisco.
iOS 8, Apple, Smart Home
Sicherheitslücke auf iPhone und iPad

Ein Bug in der Software-Bibliothek AFNetwork für App-Enwickler macht iOS Apps angreifbar. Ganze 25.000 Programme für iPhone und iPad sollen betroffen…
Alle Testberichte
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Honor View 20 im Test
Smartphone
86,8%
Honor katapultiert sich mit seinem Topgerät in neue Regionen. Das View 20 bietet Oberklasse-Technologie mit wenigen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.