Amazon-Schnäppchen im Check

Umi Fair: Günstiges 5-Zoll-Smartphone im Amazon-Blitzangebot

Amazon verkauft am 26. April ab 19.30 Uhr ein No-Name-Smartphone mit 5-Zoll-Display, Quad-Core-CPU, 13-Megapixel-Kamera und Android 5.1 im Blitzangebot. Hat das Umi Fair Schnäppchen-Potential?

Umi Fair

© Amazon

Umi Fair – 5-Zoll-Smartphone

Das Umi Fair ist ein Android-Smartphone eines No-Name-Herstellers, das über ein schwarzes Gehäuse mit einem schicken Metallrahmen sowie ein kompaktes 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung (720 x 1280 Pixel) verfügt. Den Antrieb übernimmt ein etwas älterer 64-Bit-Quad-Core-Prozessor von Mediatek (MT6735), wobei die langsamste Version mit 1,0-GHz-Taktung eingebaut ist. 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher sind vorhanden. Jedoch nur ein Teil des Speichers steht zur freien Verfügung. Als Betriebssystem ist Andoid 5.1 vorinstalliert.

Das Umi Fair hat eine 2-Megapixel-Frontkamera und eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit einem Sony-Sensor. Es verfügt über einen 2.000-mAh-Akku und zwei Steckplätze für SIM-Karten (Dual-SIM), von denen einer auch für eine Speicher-Karte verwendet werden kann. Zu den technischen Highlights gehört der Fingerabdruck-Sensor auf seiner Rückseite. Das Smartphone bringt 160 Gramm auf die Waage.

Amazon bietet das Umi Fair bislang für 83,99 Euro an. Wie teuer Amazon das Umi Fair Smartphone mit 5 Zoll-Display heute in seinem Blitzangebot verkauft stellt sich um 19.30 Uhr heraus.

Fazit: Günstig und schick, aber schwache Performance und schwacher Akku

Das Umi Fair ist ein Low-Budget-Smartphone mit schicker Schale und Metallrahmen. Sogar ein Fingerabdruck-Sensor ist eingebaut. Positiv bei dem 85-Euro-Smartphone fallen sein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung sowie das recht aktuelle Betriebssystem Android 5.1 auf. Jedoch sind künftige Android-Updates und Sicherheits-Updates nicht zu erwarten. Das Umi Fair ist ein Dual-SIM-Smartphone, wobei der zweite SIM-Kartensteckplatz vermutlich meistens von einer Speicherkarte belegt ist, da der eingebaute Speicher zu klein ausfällt.

Weniger gut gefällt der sehr niedrig getaktete Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM, die zusammen keine gute Performance erwarten lassen. Das gilt auch für den Akku, der mit 2.000 mAh etwas schwach dimensioniert erscheint und wenig Ausdauer verspricht.

Angesichts seiner Features ist das Umi Fair ein Smartphone, das vor allem für Anwender interessant ist, die ein hübsches und sehr günstiges Smartphone suchen, bei dem sie eigentlich nur die Standardanwendungen wie telefonieren und simsen nutzen und gelegentlich auch damit surfen.

Für diese Anwender könnte das Umi Fair Schnäppchen-Potential bieten - wenn der heutige Amazon-Aktionspreis die 70-Euro-Marke unterschreitet.

Mehr zum Thema

Medion Life X5001
Amazon-Angebot im Check

Amazon verkauft am 31.5.2016 ab 16.00 Uhr das Medion Life X5001 (MD98499) als Amazon-Blitzangebot. Hat das Dual-SIM-Smartphone Schnäppchen-Potential?
Irulu V3
Amazon Angebot im Schnäppchen-Check

Amazon verkauft am 13. Mai ab 15.30 Uhr das Android-Smartphone Irulu V3 Dual Sim als Blitzangebot. Hat der 6,5-Zöller das Potential zum Schnäppchen?
Moto G5s Plus lunar gray
Moto G5s Plus kaufen

Amazon hat das Motorola Moto G5s Plus in den Farben Grau und Gold im Tagesangebot für 189 Euro. Ist das Angebot ein Schnäppchen?
Galaxy S8 Plus in Schwarz, Silber und Violett
Schnäppchen-Check

Amazon bietet derzeit das Galaxy S8 sowie drei verschiedene Modelle der Huawei-Tochter Honor zu günstigen Preisen. Handelt es sich um Schnäppchen?
Motorola Moto G5s und G5s Plus
Amazon Oster-Angebote

Bei Amazon gibt es Motorola-Phones vom Moto E4 bis zum Moto G5s und G5s Plus ab 89 Euro. Außerdem im Angebot: DECT-Telefone von Gigaset.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.