Vodafone 845: Android-Smartphone von Vodafone

Vodafone wird künftig wieder Smartphones unter eigenem Namen vertreiben. Angefangen mit dem Vodafone 845 für angeblich gerade mal 150 Euro.

Vodafone wird künftig wieder Smartphones unter eigenem Namen vertreiben. Angefangen mit dem Vodafone 845.

Es hat einen 2,8-Zoll-Touchscreen und unterstützt HSDPA, WLAN, GPS und Bluetooth. 512 MB RAM sind für schnelle Zwischenspeicherung zuständig. Die Kamera löst mit 3,2 Megapixeln auf. Als Betriebssystem soll sogar Android 2.1 zum Einsatz kommen. Als Preis kursiert momentan ein 150-Euro-Gerücht (Prepaid-Bundle).

connect meint: Das wäre äußerst günstig und würde auch bei schmalem Geldbeutel den Einstieg in das Smartphone-Leben ermöglichen. Die Ausstattung sieht sehr gut aus, vor allem für den Preis. Nun heißt es warten auf eine offizielle Ankündigung.

Mehr zum Thema

iPhone 4S
iPhone-Tausch

Bei Rückgabe eines alten Modells können Kunden das neue iPhone vergünstigt erhalten. Auch online bietet der Apple Store eine Möglichkeit der…
iOS 8
Apple Betriebssystem mit Bugs

Auch die neueste Version des Apple-Betriebssystems iOS 8 scheint nicht alle Fehler zu beheben. Nutzer berichten trotz iOS 8.0.2 noch immer von…
Apple Store, Palo Alto, Kalifornien
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Microsoft Nokia 215
Smartphone zum Schleuderpreis

Microsoft hat das Nokia 215 vorgestellt. Es bietet einfache Specs, Dual-SIM-Support und kommt zu einem Preis von gerade einmal 39 Euro auf den Markt.
iPhone 6
Apple

Apple erwartet also Rekordzahlen bei den neuen iPhones. Gerüchte melden den weltweiten Verkaufsstart am 18. September.