Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Vom anderen Stern: Gryphons neuer Vorverstärker für 20 000 Euro

Die dänische Edelmarke Gryphon hat nicht nur einen atemberaubenden neuen Vorverstärker, sondern nach langen Jahren endlich wieder einen deutschen Vertrieb.

image.jpg

© Archiv

Die dänische Edelmarke Gryphon hat nicht nur einen atemberaubenden neuen Vorverstärker, sondern nach langen Jahren endlich wieder einen deutschen Vertrieb. Dabei handelt es sich um die Leute von TAD, die mit Tivoli Furore machten und zuletzt auch Rega übernahmen. Bei der Vorstufe handelt es sich um die Mirage, bei der Gryphon-Chef Flemming Rasmussen eine Abkehr von herkömmlichen Gehäusen wagt. Das ist möglich, weil er das Netzteil kurzerhand ausgliederte.

Wie bei Gryphon üblich ist die Mirage bestens verarbeitet und soll klanglich mit das Beste sein, was je aus dieser Nobelschmiede kam - was sich leider auch im Preis niederschlägt: 20 000 Euro.  TAD-Macher Achim Spelling hat eigens für die Mirage und die anderen Gryphon-Komponenten in Furt im Wald eine Edel-Galerie eröffnet. Ein Besuch lohnt sich. Telefon 09973/804944.

Mehr zum Thema

o2-logo-weiss
Neue Tarife plus doppeltes Datenvolumen

In den neuen Telefónica-Tarifen O2 Free ist das Datenvolumen immer unbegrenzt, das maximale Surftempo aber abhängig vom Monatspreis.
WhatsApp Dark Mode
Neues Feature

Ein lang erwartetes WhatsApp-Feature rückt näher: In der aktuellen Beta-Version der Android-App ist endlich der Dunkelmodus verfügbar.
Deutsche Telekom Logo
MagentaMobil Prepaid

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.
anker-eufycam
Sicherheit fürs Heim

Anker verkauft am 27. Januar IP-Kameras auf Amazon zu deutlich reduzierten Preisen. Lohnt sich das Angebot? Ein Modell hat connect getestet.
Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019)
Schnäppchen-Check

Das Samsung-Tablet Galaxy Tab A 8.0 (2019) ist bei Otto und Amazon im Angebot. Lohnt sich der Preis von 140 Euro für den 8-Zöller?