Warnung vor gefakter Android-App

Angebliches WhatsApp Gold klaut Nutzerdaten

Eine angebliche Premium-Version von WhatsApp für Android ist im Umlauf. WhatsApp Gold verspricht Zusatzfunktionen für den Messenger, enthält aber Schadsoftware und stiehlt zudem Nutzerdaten.

Whatsapp Logo

© Whatsapp

WhatsApp-Logo

WhatsApp-User bitte aufpassen: Seit einigen Tagen ist erneut eine mit Schadsoftware verseuchte Android-App im Umlauf, die sich WhatsApp Gold nennt und deren Ankündigung als Nachricht an WhatsApp-User verschickt wird. Die App verspricht eine erweiterte Version von WhatsApp zu sein, die neue Funktionen wie Videotelefonie, das Versenden von Fotos in hoher Qualität und selbstlöschende Nachrichten bieten soll.

Wer dem Link in der Nachricht folgt, landet jedoch auf einer Webseite (und nicht wie üblich im Google Store), über die “WhatsApp Gold” heruntergeladen werden kann.

Vermeintliche Messenger-App enthält Trojaner

Das sollten User jedoch keinesfalls tun! Denn die Android-App enthält Trojaner, die Nutzerdaten abgreifen. Passwörter werden ausgelesen und an unbekannte Dritte weitergeleitet. Außerdem tauchen auf dem Smartphone nach der Installation des falschen WhatsApp-Premium-Messengers Gewinnspiele und Links zu Abofallen auf.

Gefakte WhatsApp-Premiumversionen sind nicht neu: Bereits im letzten Jahr tauchte mit WhatsApp Plus eine gefälschte Edel-Version von WhatsApp auf. Diese war damals sogar im Store von Google Play verfügbar.

Im Notfall: Auf Werkseinstellung zurücksetzen

Wer die Fake-App WhatsApp Gold auf seine Smartphone geladen hat, sollte sein mobiles Endgerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und die Passwörter austauschen.

Es gibt keine Premium-Version von WhatsApp

Zum Schutz des eigene Phones sollten alle Smartphone-Nutzer einen aktuellen Virenscanner auf ihrem Gerät installiert haben und nur Apps aus bekannten Quellen nutzen.

Höchste Vorsicht ist zudem bei allen Angeboten geboten, die eine Premium-Version von WhatsApp versprechen. WhatsApp selbst bietet keine Premium-Variante seines Messaging-Dienstes an. Wann immer also eine erweiterte App mit zusätzlichen Funktionen angeprisen wird, ist eine manipulierte Anwendung mit Schadsoftware zu erwarten.

Mehr zum Thema

Diebstahl
Bis zu 900 Millionen Android-Geräte betroffen

Die Sicherheitsfirma Check Point hat vier schwere Sicherheitslücken in Android-Smartphones und -Tablets entdeckt.
WhatsApp Android Kontakt blockieren
WhatsApp-Tipps

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Nachrichten können Sie auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Wir zeigen, wie das geht.
threema rabatt aktion
Whatsapp-Alternative

Die Whatsapp-Alternative Threema gibt es aktuell für iOS und Android zum Sonderpreis. Interessenten müssen sich jedoch beeilen.
Whatsapp Mindestalter Nutzung Update
Reaktion auf DSGVO

Whatsapp ist offenbar kurz davor, das Mindestalter für die Nutzung seiner Messenger-App anzuheben. Hintergrund ist die DSGVO der EU.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.