Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Wireless Music-System Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500 und kostet 1000 Euro.

© Archiv

Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500, arbeitet unabhängig vom PC und bietet als Musikspeicher eine Festplatte mit 80 Gigabyte Speicherkapazität. Die Wiedergabe erfolgt über eingebaute Verstärker und Lautsprecher; für das schicke Design hat Philips bereits Preise kassiert. Bis zu fünf Wireless Music Stations des Typs WAS 7500 lassen sich anschließen, um im ganzen Haus die gleiche oder unterschiedliche Musik zu genießen. Neu ist der Zugriff auf tausende Internet-Radiostationen. Die Preise: 1000 Euro für die Basiseinheit mit einer Station und 300 Euro für Extra-Stationen. www.philips.de

Mehr zum Thema

Angebote für Handys, Tablets und mehr

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Schadsoftware durch Kurz-URLs

Eine neue Betrugsmasche gefährdet vor allem Android-Geräte. Aber auch iPhone & Co. sind betroffen. Malware wird über Kurz-URLs eingeschleust.
Android-Apps

Erneut sind einige Apps im Google Play Store mit der Joker-Malware aufgefallen. Die Android-Malware verursacht Kosten durch Premium-Dienste.
Wichtiges Update

Apple hat mit iOS 14.7.1 ein wichtiges Update veröffentlicht. Die neue Version patcht eine Sicherheitslücke, die aktiv ausgenutzt wird.
Top-Smartphones

Huawei hat endlich seine neuen Flaggschiffe enthüllt. Huawei P50 und P50 Pro verzichten auf 5G, bieten sonst aber eine Top-Ausstattung.