Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Wireless Music-System Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500 und kostet 1000 Euro.

Philips WACS 7500

© Archiv

Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500, arbeitet unabhängig vom PC und bietet als Musikspeicher eine Festplatte mit 80 Gigabyte Speicherkapazität. Die Wiedergabe erfolgt über eingebaute Verstärker und Lautsprecher; für das schicke Design hat Philips bereits Preise kassiert. Bis zu fünf Wireless Music Stations des Typs WAS 7500 lassen sich anschließen, um im ganzen Haus die gleiche oder unterschiedliche Musik zu genießen. Neu ist der Zugriff auf tausende Internet-Radiostationen. Die Preise: 1000 Euro für die Basiseinheit mit einer Station und 300 Euro für Extra-Stationen. www.philips.de

Mehr zum Thema

whatsapp logo
Support für altes Android und iOS eingestellt

Ab Februar endet die Unterstützung von WhatsApp für bestimmte Android- und iOS-Versionen. Viele Nutzer müssen künftig ohne den Messenger auskommen.
Huawei P30 Lite New Edition und Huawei Y6s
Einsteiger- und Mittelklasse

Die ersten Huawei-Smartphones des Jahres starten mit Android 9 und Google-Diensten. Wir haben alle Infos zu Huawei P30 Lite New Edition und Y6s.
eve-smart-heizen
Bundespreis Ecodesign

Das mit Apple Homekit kompatible System Eve Thermo hat die Jury überzeugt – sie lobt das Einsparpotenzial und die Benutzerfreundlichkeit.
Werbung bei WhatsApp
Messenger-App

In WhatsApp wird vorerst wohl doch keine Werbung zu sehen sein. Facebook hat die Pläne dafür auf Eis gelegt. Doch für wie lange?
xiaomi mi 10 leak
Neues Flaggschiff-Smartphone

Wann enthüllt Xiaomi das Mi 10? Ein geleaktes Poster aus China soll nun angeblich Release-Datum, die Gehäuse-Rückseite und mehr verraten.