Gratis-Hotspot

WLAN im Regionalzug: Deutsche Bahn startet Testphase

Nach den ICEs will die Deutsche Bahn auch Regionalzüge mit Gratis-WLAN versorgen. Ein erster Pilotversuch beginnt nun in Nordrhein-Westfalen.

WLAN Regionalzug DB Testphase

© Deutsche Bahn

WLAN im Regionalzug: Eine Fensterbeklebung zeigt, welche Züge an der Testphase der Deutschen Bahn teilnehmen.

Fahrgäste der Regionalexpress-Linie RE 42 in Nordhein-Westfalen dürfen sich freuen: Am 13. März startete die Deutsche Bahn auf dieser Strecke ihren Pilotversuch für kostenlose WLAN-Hotspots im Nahverkehr. Insgesamt vier Züge, die zwischen Mönchengladbach und Münster verkehren, sollen in der Testphase aufgerüstet werden.

Auf die Dächer der Regionalexpress-Fahrzeuge vom Typ ET 1428 werden dafür spezielle Antennen montiert. In den Waggons wird dazu ein Kabelsystem verlegt, um das WLAN-Signal zu verteilen. Während der einjährigen Testphase sollen Erfahrungen über die technische Ausrüstung sowie Kosten und Aufwand der nötigen Umbaumaßnahmen gesammelt werden.

Erkennbar sind die Regionalzüge mit Gratis-WLAN durch eine auffällige Fensterbeklebung. Im Zug erklären Plakate die Hotspot-Nutzung. Wie im ICE kann sich jeder Nutzer in das WLAN einloggen und den Online-Zugang freischalten, nachdem er im Browser die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat. Dies geschieht ohne persönliche Registrierung.​

Eigenes Portal mit Offline-Inhalten

Geplant ist zudem ein eigenes Hotspot-Portal, über das ausgewählte Inhalte wie Nachrichtensendungen oder Serien auch offline  über im Zug installierte Server verfügbar sind. Dadurch sollen Streckenabschnitte mit schlechter Mobilfunkversorgung abgedeckt werden. Fahrgäste, die über das Hotspot-Portal Inhalte beziehen, schonen gleichzeitig die Bandbreite der Internetverbindung der Züge.

Lesetipp: connect Netztest 2017

Ab wann sich Pendler und Reisende in anderen Regionalzügen auf kostenloses WLAN freuen dürfen, hat die Deutsche Bahn noch nicht erklärt. Sollte der Testbetrieb erfolgreich verlaufen, ist jedoch mit einer Ausweiterung des Hotspot-Angebots im Jahr 2018 zu rechnen.

WLAN Regionalzug DB Umrüstung

© Deutsche Bahn

WLAN-Aufrüstung: Etwa vier Tage müssen die einzelnen Züge für die Umbaumaßnahmen in die Werkstatt.

Mehr lesen

Deutsche Bahn
Update für Bahn-App

Die Deutsche Bahn will künftig über die App DB Navigator am Smartphone nicht nur Verspätungen melden, sondern auch eine veränderte Wagenreihenfolge.

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom Außenaufnahme
Schneller surfen

Die Telekom bietet einen neuen schnellen Kabelanschluss. Mit Zuhause Kabel surfen Sie mit 500 MBit/s zum Preis von 69,95 Euro im Monat.
Netzwerkkabel
Breitbandausbau

Brennpunkt Breitband: Wo steht Deutschland auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft? Hören Sie eine spannende und informative Diskussion im Podcast.
Google Home Mini
Chromecast und Google Home Mini

Nach Nutzerbeschwerden hat Google bestätigt, dass bestimmte Hardware des Unternehmens WLAN-Netze stören kann. Ursache sind zu häufig verschickte…
Internet Breitband-Download
Geschwindigkeits-Boost

Kabelkunden von Vodafone können kurzzeitig auf schnellere Upload-Geschwindigkeiten hoffen. Dafür müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein.
sipgate
VoIP-App statt SIM-Karte

Mit der neuen Version der Satellite-App bietet der Internet-Telefonie-Provider Sipgate eine Alternative zur SIM-Karte.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.