Gratis-Hotspot

WLAN im Regionalzug: Deutsche Bahn startet Testphase

Nach den ICEs will die Deutsche Bahn auch Regionalzüge mit Gratis-WLAN versorgen. Ein erster Pilotversuch beginnt nun in Nordrhein-Westfalen.

WLAN Regionalzug DB Testphase

© Deutsche Bahn

WLAN im Regionalzug: Eine Fensterbeklebung zeigt, welche Züge an der Testphase der Deutschen Bahn teilnehmen.

Fahrgäste der Regionalexpress-Linie RE 42 in Nordhein-Westfalen dürfen sich freuen: Am 13. März startete die Deutsche Bahn auf dieser Strecke ihren Pilotversuch für kostenlose WLAN-Hotspots im Nahverkehr. Insgesamt vier Züge, die zwischen Mönchengladbach und Münster verkehren, sollen in der Testphase aufgerüstet werden.

Auf die Dächer der Regionalexpress-Fahrzeuge vom Typ ET 1428 werden dafür spezielle Antennen montiert. In den Waggons wird dazu ein Kabelsystem verlegt, um das WLAN-Signal zu verteilen. Während der einjährigen Testphase sollen Erfahrungen über die technische Ausrüstung sowie Kosten und Aufwand der nötigen Umbaumaßnahmen gesammelt werden.

Erkennbar sind die Regionalzüge mit Gratis-WLAN durch eine auffällige Fensterbeklebung. Im Zug erklären Plakate die Hotspot-Nutzung. Wie im ICE kann sich jeder Nutzer in das WLAN einloggen und den Online-Zugang freischalten, nachdem er im Browser die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat. Dies geschieht ohne persönliche Registrierung.​

Eigenes Portal mit Offline-Inhalten

Geplant ist zudem ein eigenes Hotspot-Portal, über das ausgewählte Inhalte wie Nachrichtensendungen oder Serien auch offline  über im Zug installierte Server verfügbar sind. Dadurch sollen Streckenabschnitte mit schlechter Mobilfunkversorgung abgedeckt werden. Fahrgäste, die über das Hotspot-Portal Inhalte beziehen, schonen gleichzeitig die Bandbreite der Internetverbindung der Züge.

Lesetipp: connect Netztest 2017

Ab wann sich Pendler und Reisende in anderen Regionalzügen auf kostenloses WLAN freuen dürfen, hat die Deutsche Bahn noch nicht erklärt. Sollte der Testbetrieb erfolgreich verlaufen, ist jedoch mit einer Ausweiterung des Hotspot-Angebots im Jahr 2018 zu rechnen.

WLAN Regionalzug DB Umrüstung

© Deutsche Bahn

WLAN-Aufrüstung: Etwa vier Tage müssen die einzelnen Züge für die Umbaumaßnahmen in die Werkstatt.

Mehr lesen

Deutsche Bahn
Update für Bahn-App

Die Deutsche Bahn will künftig über die App DB Navigator am Smartphone nicht nur Verspätungen melden, sondern auch eine veränderte Wagenreihenfolge.

Mehr zum Thema

VPN Datentunnel
Privatsphäre, Datenschutz und mehr

Bei Hotspots ist Vorsicht geboten. connect verrät an der Beispiel-App Freedome VPN, wie Sie im öffentlichen WLAN unterwegs sicher vor Hacker-Angriffen…
Netgear orbi: Satelliten und Router
Amazon Herbst-Angebote-Woche

Das Netgear Orbi-System ermöglicht lückenloses WLAN im ganzen Haus. Das Luxus-Mesh-System gibt es im Amazon Tagesangebot heute deutlich günstiger.
WLAN-Repeater mit smarter Steckdose
TP-Link AC750 RE270K

Der TP-Link AC750 RE270K ist ein WLAN-Repeater mit smarter Steckdose. Bei Amazon gibt es das Gadget heute 30 Prozent günstiger. Lohnt das Angebot?
smarte Wetterstation
Wetterstation für Homekit

Eve Degree ist eine kleine Wetterstation für Apple Homekit, die Amazon heute als Angebot des Tages stark reduziert. Was kann die kleine Station?
LIFX Mini WLAN LED Lampe
Schnäppchen-Check

LIFX-Birnen laufen im WLAN und stellen eine Alternative etwa zu Philips Hue dar. Die dimmbare Multicolor-Birne gibt es heute bei Amazon günstiger.
Alle Testberichte
Nokia 5.1 im Test
Smartphone
69,0%
Kann der Nachfolger des Nokia 5 im Testalltag die hohen Erwartungen erfüllen, die das high-endige Äußere verspricht?
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.